Brot/Brötchen: Würziges Dinkelvollkornbrot

20 Min leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Honig flüssig 1 Esslöffel
Naturjoghurt 2 Esslöffel
Wasser lauwarm 100 ml
frische Hefe 0,5 Würfel
Dinkelvollkornmehl 500 Gramm
Salz 1 Esslöffel
Kümmel gemahlen 1 Esslöffel
Bockshornklee gemahlen 1 Teelöffel
Wasser lauwarm 250 ml
Rapsöl 1 Esslöffel
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
347 (83)
Eiweiß
1,4 g
Kohlenhydrate
6,1 g
Fett
5,9 g

Zubereitung

1.Die Hefe in einer Mischung aus Wasser, Honig und Joghurt auflösen. Eine halbe Stunde abgedeckt stehen lassen.

2.In einer Rührschüssel Mehl mit Salz, Kümmel und Bockshornklee mischen und die Hefemischung unterkneten.

3.Nun langsam das restliche Wasser und das Öl zugeben und solange rühren, bis ein homogener Teig, der sich NICHT vom Schüsselrand löst, entstanden ist.

4.Eine Glasform mit Backpapier auslegen und dieses mit Mehl bestäuben. Den Teig einfüllen und im Rohr bei ca. 40°C gehen lassen, bis er sich deutlich vergrößert hat.

5.Das Brot nun bei 230°C im nicht vorgeheizten Rohr ca. 25 Minuten bei Umluft backen und dabei ein Blech unter den Rost schieben.

6.Nach 25 Minuten die Temperatur auf 210°C zurücknehmen und ein Glas kalten Wassers auf das Blech gießen. So entsteht Wasserdampf, der das Brot schön knusprig macht. Nochmals ca. 15 -20 Minuten fertigbacken.

7.Nach der Backzeit das Brot aus der Schüssel heben und das Backpapier abziehen, auskühlen lassen und das erst Stück nur mit Butter genießen.

8.Dieses kräftige Brot braucht keine lange Teigführung und ist daher für einen Brotnotstand bestens geeignet. Man kann auch noch Körner mit in den Teig geben, wie z.B. Sonnenblumen-, Kürbiskörner, Nüsse oder Kräuter.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Brot/Brötchen: Würziges Dinkelvollkornbrot“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Brot/Brötchen: Würziges Dinkelvollkornbrot“