Surf and Turf Sushi (flambierte Nigiri mit Lachs und Rind)

1 Std 10 Min mittel-schwer
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Lachsfilet Sushi-Qualität 200 g
Entrecote 200 g
Sesamkörner 3 TL
Mayonnaise japanisch 3 EL
Für den Reis
Sushi-Reis 1 Tasse
Wasser 1 Tasse
Sake 1 EL
Seetang 1 Stk.
Für das Dressing
Reisessig 2 EL
Salz 1 TL
Zucker 2 EL
Für die Soße
Zucker 2 EL
Mirin (süßer Reiswein) 2 EL
Sojasoße 2 EL

Zubereitung

1.Den ungekochten Reis so oft in reichlich Wasser waschen, bis das Wasser klar bleibt (5-7 mal). Reis, Wasser, Kombu und Sake in einem Topf zum Kochen bringen und dann auf niedriger Temperatur für 15 Minuten abgedeckt köcheln lassen.Vom Herd nehmen und bei geschlossenem Deckel 20 Minuten quellen lassen. Den Reis vorsichtig umrühren und noch 5 Minuten quellen lassen.

2.Für das Dressing Essig, Salz und Zucker zusammen in einer kleinen Schüssel so lange verquirlen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. In einer großen Schüssel vorsichtig das Dressing mit dem Reis vermengen und versuchen, jedes Reiskorn mit dem Dressing zu ummanteln.

3.Für die Soße Zucker, Mirin und Sojasauce zusammen in einer kleinen Schüssel so lange verquirlen, bis der Zucker sich aufgelöst hat.

4.Kleine Reisstücke formen und mit Lachs und Entrecote belegen und Mayonnaise toppen. Anschließen kurz flambieren und mit etwas Sauce und Sesam beträufeln.

Auch lecker

Kommentare zu „Surf and Turf Sushi (flambierte Nigiri mit Lachs und Rind)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Surf and Turf Sushi (flambierte Nigiri mit Lachs und Rind)“