Chili con Carne

Rezept: Chili con Carne
... ein alround Gericht mit Würze !
3
... ein alround Gericht mit Würze !
01:00
3
172
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
3 Stück
Zwiebeln
3 Zehen
Knoblauch
100 Gramm
Gourmet Rohschinken
400 Gramm
BIO gemischtes Hackfleisch
1 Packung (400 Gramm )
stückige, geschälte Tomaten
1 Dose ( 400 Gramm )
rote Kidneybohnen
6 Esslöffel
Chilisauce
2 Teelöffel
Chilipulver
Salz
1 Prise
Zucker
2 Esslöffel
neutrales Speiseöl
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
18.11.2018
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
2269 (542)
Eiweiß
0,0 g
Kohlenhydrate
0,0 g
Fett
0,0 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Chili con Carne

Spargelspitzen in Rohschinken gewickelt

ZUBEREITUNG
Chili con Carne

1
Eine Dose rote Kidneybohnen in ein Sieb abgießen und gut mit kalten Wasser abbrausen, bis es nicht mehr schäumt. Gut abtropfnen lassen.
2
Die Zwiebel und die Knoblauchzehen abziehen und alles fein würfeln. Den Gourmet - Rohschinken ebenfalls würfeln. In einer großen Pfanne das Speiseöl erhitzen und die Zwiebel und Knoblauchwürfel glasig dünsten. Die Gourmet - Rohschinkenwürfel und das gemischte Hackfleisch dazugeben und alles gut anbraten lassen. Dabei das Hackfleisch mit einer Gabel zerdrücken, damit keine Fleischklümpchen entstehen. Unter stänigen Rühren die Masse ca. 7 Minuten braten lassen.
3
In der Zwischenzeit einen großen Topf herrichten. In den Topf die stückig und geschälten Tomaten, abgetropfte rote Kidneybohnen, Chilisauce, Chilipulver, Salz und Zucker geben.
4
Anschließend das gegarte Hackfleisch in den Topf mit der Chili - Tomatensauce geben und alles zusammen ca.15 Minuten garen.
5
Am Schluss eventuell nochmals abschmecken und servieren. Dazu paßt eine Baguette und ein kräftiger Rotwein oder Bier.
6
Ein gutes Gelingen und guten Appetit.

KOMMENTARE
Chili con Carne

Benutzerbild von toskanine
   toskanine
Sieht lecker aus. Für ein Chili con Carne fehlt mir aber der typische Kreuzkümmel. Und die Kidneybohnen würde ich immer erst in den letzten MInuten dazugeben, weil sie - wenn sie zu lange kochen - doch sehr mehlig in der Konsistenz werden.
Benutzerbild von Divina
   Divina
Gut und wärmend, finde ich auch sehr gut, dass Du Biofleisch verwendest! LG,Alexandra
Benutzerbild von Schneeweisschen
   Schneeweisschen
Gefällt mir..esse ich sehr gerne. LG

Um das Rezept "Chili con Carne" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung