Sahniges Käferbohnentörtchen an Kernöl

1 Std schwer
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Für das Vanilleeis:
Sahne 2 Päckchen
Eigelb 3 Stk.
Zucker 8 EL
Vanillemark 1 TL
Für die Crème:
Käferbohnen gekocht natur 2 Dose
Sahne 2 Päckchen
Zucker 4 EL
Rum 3 EL
Für den Teigboden:
Eier 5 Stk.
Zucker 700 gr.
Staubzucker 700 gr.
Kürbiskerne gemahlen 200 gr.
Holunderblütensirup 5 EL
Zum Dekorieren:
Kürbiskerne etwas
Kürbiskerne karamellisiert etwas
Kernöl etwas

Zubereitung

Für das Vanilleeis:

1.Schlagsahne, Dotter, Zucker, Vanillemark mit einem Schneebesen gut verrühren und für etwa 45 Minuten in die Eismaschine geben.

Für die Crème:

2.Käferbohnen mit einem Stabmixer pürieren, Rum und Zucker untermischen, eventuell ein wenig Schlagsahne hinzufügen wegen der besseren Konsistenz.

Für den Teigboden:

3.Dotter mit Staubzucker schaumigschlagen, Eiweiß mit Zucker steifschlagen. Beide Massen vermengen und zum Schluss die Kürbiskerne unterheben.

4.Bei vorgeheiztem Ofen die Masse bei 200 Grad für 11 Minuten backen. Teig auskühlen lassen und runde Kreise ausstechen.

5.Pro Törtchen zwei Teigböden verwenden, Käferbohnenmasse aufstreichen, zum Schluss Schlagsahne. Am besten einen Patisseriering dafür verwenden. Mit gehackten Kürbiskernen dekorieren.

6.Eine Kugel Eis anrichten und mit einem Spritzer Kernöl und karamellisierten Kürbiskernen dekorieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Sahniges Käferbohnentörtchen an Kernöl“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Sahniges Käferbohnentörtchen an Kernöl“