Kräuter-Kräcker mit Algenpastete

1 Std 30 Min leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Basilikum 1 Bund
Petersilie 1 Bund
Rosmarin 1 kleiner Zweig
weiche Butter 100 g
Ricotta (italienischer Frischkäse) 100 g
Mehl 100 g
Salz 0,5 TL
Sesamsamen 2 EL
Dill 0,5 Bund
Schnittlauch 1 Bund
weißer Pfeffer etwas
Frischhaltefolie etwas
Backpapier etwas
Algenpastete etwas

Zubereitung

1.Als erstes die frischen Kräuter waschen, sie trocken tupfen und sie dann feinhacken.

2.Danach die Butter mit dem Ricotta, dem Mehl und einer großzügigen Prise Salz verkneten. Anschließend die Petersilie, das Basilikum und etwa die Hälfte des Rosmarins dazu geben und sie mit dem Rest vermengen. Damit ist der Teig für die Kräuter-Kräcker schon beinahe fertig. In Folie wickeln und eine Stunde im Kühlschrank kaltstellen.

3.Sobald der Teig ausreichend lange im Kühlschrank geruht hat, ihn auf einer Arbeitsplatte schön dünn ausrollen. Diese sollte vor dem Ausrollen mit Mehl bestreuen, damit nichts anklebt.

4.Wenn der Teig ausgerollt ist, mit einer runden Form mit ca. 5 cm Durchmesser (falls keine Form vorhanden ist, funktioniert das natürlich auch mit einem Glas) die Kräcker ausstechen.

5.Die Kräcker anschließend mit dem Sesam und dem restlichen Rosmarin bestreuen.

6.Nun die Kräuter-Kräcker auf drei mit Backpapier ausgelegte Backbleche setzen und nacheinander im vorgeheizten Backofen (Ober-/Unterhitze: 200 °C / Gas: Stufe 3) ca. 10 Min. backen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kräuter-Kräcker mit Algenpastete“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kräuter-Kräcker mit Algenpastete“