Lachs aus dem heißen Rauch, dazu Avocado, Tomate und Limette

40 Min mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Für den Fisch:
Lachsforellenfilet 5 Stk.
Olivenöl etwas
Meersalz etwas
Limettensaft etwas
Für die Salsa:
Chilischoten rot, frisch 2 Stk.
Tomaten mittelgroß 5 Stk.
Salatgurke 1 Stk.
Frühlingszwiebeln 4 Stk.
Koriander 1 Bund
Avocados 2 Stk.
Limette 1 Stk.
Zucker n.B.
Korianderblätter 5 Stk.
Olivenöl etwas

Zubereitung

1.Die Lachsforellenfilets entschuppen, entgräten und sauber parieren. Mit Olivenöl einreiben und die Oberseite mit etwas Salz und Limettensaft würzen.

2.Einen Anzündkamin mit Kohlebriketts füllen und mit Grillanzündern die Kohle anfeuern - die Kohlen sollten weiß durchgeglüht sein.

3.Zwischenzeitlich die Salsa zubereiten. Dazu die Chilischoten von den Samen befreien und fein hacken. Die Tomaten von den Samen befreien und fein würfeln. Die Gurke schälen, entkernen und würfeln.

4.Die Frühlingszwiebeln putzen und in dünne Scheiben schneiden. Den Koriander fein zupfen und hacken. Die Avocados entsteinen, schälen und das Fruchtfleisch würfeln. Den Saft der Limette auspressen.

5.Sämtliche Zutaten für die Salsa vermengen - bei den Chilischoten nach und nach bis zur gewünschten Schärfe rantasten. Evtl. mit etwas Zucker geschmacklich abrunden.

6.Die Kohlen vom Anzündkamin in die Kohleschale des Smokers umfüllen, die Wasserschale des Smokers füllen und die Temperatur auf etwa 70°C einregulieren.

7.Wenn der Smoker die Temperatur stabil hält, den Fisch mit der Hautseite nach unten auf den Rost legen.

8.Aus doppelt zusammengelegter Alufolie einen Briefumschlag falten (Größe ca. 15 x 15 cm) und mit einer Handvoll Räucherspäne füllen - am besten eignen sich Obsthölzer wie Apfel oder Kirsche.

9.Den Umschlag schließen, mit einer Gabel ein paarmal durchlöchern und auf die glühenden Kohlen im Smoker legen.

10.Den Fisch ca. 10 - 12 Minuten bei 70°C im rauchgefüllten, geschlossenen Smoker belassen. Der Fisch ist fertig, wenn etwas Eiweiß aus dem Fisch ausgetreten ist und sich weiße Tropfen auf der Oberfläche bilden.

11.Die Lachsfilets herausheben und auf Tellern anrichten. Etwas Chili-Salsa darüber geben und mit den Korianderblättern garnieren. Noch mit einigen Tropfen Olivenöl beträufeln. Die restliche Salsa in einer Schale dazu reichen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Lachs aus dem heißen Rauch, dazu Avocado, Tomate und Limette“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Lachs aus dem heißen Rauch, dazu Avocado, Tomate und Limette“