Buttermilchbrot im Kochtopf

leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Weizenmehl 300 Gramm
Weizenvollkornmehl 200 Gramm
Salz 1,5 Teelöffel (gestrichen)
Natron 0,5 Teelöffel
Buttermilch 350 Milliliter
Ausserdem
1 runden Kochtopf ( 24cm durchmesser mit Ofenfestengriffen)

Zubereitung

Den Backofen vorheizen. Ober-/ Unterhitze: etwa 220c°, Heissluft: 200c° In den Topf etwas Mehl reinstreuen. Dann den Topf mit einem Deckel verschliessen und bei schwacher Hitze erwärmen. Für den Teig in einer Rührschüssel beide Mehlsorten, Salz und Natron gründlich vermischen. Buttermilch hinzugiessen und mit einem Mixer ( Knethaken) zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche geben und mit den Händen nochmals verkneten. Teig zu einer Kugelformen und mit einem scharfen Messer kreuzweise einschneiden. Die Teigkugel in den vorgewärmten Topf legen und den Topf mit dem Deckel verschliessen. Die Backofentemperatur um etwa 20c° auf Ober-/ Unterhitze 200c°, Umluft 180c° herunterdrehen. Den Topf auf dem Rost im unteren drittel in den vorgeheizten Backofen schieben. Das Brot im Kochtopf ca. 60 min. backen. Das noch heisse Brot vorsichtig aus dem Topf stürzen und auf einem Kuchenrost erkalten lassen. Wenn ihr keinen ofenfesten Topf zur Hand habt, könnt ihr das Brot auch in einer Springform ( 24 cm durchmesser) backen. Dann das Brot aber mit Alufolie abdecken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Buttermilchbrot im Kochtopf“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Buttermilchbrot im Kochtopf“