Avocado-Thunfisch-Creme mit gerösteter Spitzpaprika und Koriander

leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Frischkäse 100 g
Hass-Avocados 2 kleine
Thunfisch im eigenen Saft 150 g
Limette, Saft und Abrieb 1
Knoblauchzehen 1
rote Spitzpaprika 1 grosse
Chilischote, fein gehackt 1 rote
Koriander, fein gehackt 0,5 Bund
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Salz etwas

Zubereitung

1.Die Spitzpaprika längs halbieren und mit der Schnittfläche nach unten auf ein Backbleck geben und im Backofen auf oberster Stufe solange unter den Grill geben, bis die Haut schwarz geworden ist. Dann die Paprika in einen Gefrierbeutel geben und abkühlen lassen.

2.Den Frischkäse in eine Schüssel geben, den Knoblauch dazureiben und den Limettenabrieb dazugeben. Die Avocados halbieren und das Fleisch aus der Schale holen und dazugeben und mit dem Limettensaft beträufeln und mit der Gabel zusammen mit dem Frischkäse schön fein zerdrücken und zu einer feinen Creme verarbeiten. Den Thunfisch dazugeben und ebenfalls schön einarbeiten.

3.Nun von der gerösteten Paprika die Haut abziehen und in sehr feine Würfel schneiden und zusammen mit der fein gehackten Chilischote zur Thunfischcreme geben und gut unterarbeiten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und den Koriander unterheben. In ein verschliessbares Gefäss abfüllen und im Kühlschrank durchziehen lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Avocado-Thunfisch-Creme mit gerösteter Spitzpaprika und Koriander“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Avocado-Thunfisch-Creme mit gerösteter Spitzpaprika und Koriander“