Putenspieße mit Zwiebel-Salat

37 Min leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Putenstücke 400 Gramm
Joghurt 1 Becher
Tomatenmark 1 Messerspitze
Essig 1 Esslöffel
Salz und Pfeffer etwas
Zwiebeln 3 Stück
Dill 1 Bund
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
125 (30)
Eiweiß
1,9 g
Kohlenhydrate
3,3 g
Fett
0,5 g

Zubereitung

1.Als erstes muss man die Putenstücke in einer Marinade aus Joghurt, Tomatenmark und Essig einlegen. Am besten schon einen Abend vorher vorbereiten, zur Not aber auch 2 Stunden vorher möglich. Die Marinade muss auch mit Salz und Peffer abgeschmeckt werden. Kurz vor dem Grillen dann die Putenstücke auf Holz-Spieße ziehen.

2.Für den Salat die Zwiebel in Streifen schneiden. Essig hinzufügen und frischen Dill. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Der Zwiebelsalat schmeckt am besten, wenn der Essig ca. 2 Stunden einziehen konnte.

3.Die Putenspieße auf dem Grill von beiden Seiten grillen bis das Fleisch durch ist. Je nach Größe der Fleischstücke kann das zwischen 10 und 20 Minuten dauern.

4.Die fertigen Putenspieße zusammen mit dem Zwiebelsalat servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Putenspieße mit Zwiebel-Salat“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Putenspieße mit Zwiebel-Salat“