Dessert: Zwetschgeneis mit Marzipan

4 Std 20 Min leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Das Eis
Milch 200 ml
Sahne 200 ml
Zucker 100 Gramm
Vanillezucker 1 Päckchen
Bio-Eigelb L 2 Stück
Marzipan Rohmasse 100 Gramm
Das Zwetschgenkompott
Zwetschgen frisch 500 Gramm
Zucker 3 Esslöffel
Zimt gemahlen 1 Teelöffel

Zubereitung

Das Eis

1.Milch mit Sahne, Zucker, Vanillezucker, Eigelb und kleingeschnittenem Marzipan in einen größeren Topf geben und mit dem Pürierstab aufschlagen.

2.Diese Masse unter Rühren langsam erhitzen - NICHT KOCHEN - und dann abkühlen lassen.

Das Kompott

3.Die Zwetschgen entsteinen und in kleine Würfel schneiden. Zusammen mit Zucker und Zimt in einem Topf aufkochen lassen und weich dünsten.

Das Finish

4.Ca. 4 Esslöffel des Kompotts pürieren und zusammen mit weiteren 4 Esslöffeln zu der Eismasse geben. Alles gut verrühren.

5.Die Masse in einen geeigneten Behälter füllen und ab damit in die Gefriertruhe.

6.Nach einer Stunde die Eismasse gut durchrühren und das nun alle 30 Minuten wiederholen. So bilden sich keine Eiskristalle und das Eis bleibt cremig.

7.Zum Anrichten etwas Kompott in ein Dessertglas geben, darauf eine Kugel Eis legen, wieder etwas Kompott darauf und zum Schluss Eis. Etwas vom Kompottsaft darüber träufeln und den Eisbecher mit Spalten einer frischen Zwetschge und ein paar Amarettini-Keksen garnieren.

8.Anmerkung: Die Eismenge reicht für ca. 8 - 10 Portionen. Das Kompott ist aber für 4 Portionen berechnet.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Dessert: Zwetschgeneis mit Marzipan“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Dessert: Zwetschgeneis mit Marzipan“