Schwarzwälder Kirschtörtchen und Kirschwässerle

1 Std 15 Min leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Mehl 110 g
Zucker 260 g
Kakao 2 EL
Backpulver 0,5 TL
Eier 3 Stk.
Blockschokolade 50 g
Sauerkirschen 370 g
Sahne 800 g
Speistärke 3 EL
Vanillezucker 1 Päckchen
Sahnesteif 2 Päckchen
Puderzucker 1 EL
Kirschwasser 2 EL

Zubereitung

1.Für den Biskuitteig 110 g Zucker und die Eier schaumig schlagen. Mehl, Kakao und Backpulver sieben und unterheben. Den Biskuitteig in eine ausgefettete, mit Pergamentpapier ausgelegte 28-cm-Form geben und 15 Minuten auf 180 Grad Ober/Unterhitze backen.

2.Fünf Kirschen für die Deko zurückhalten. Die Kirschen absieben und mit Zucker ziehen lassen, sie danach kurz aufkochen.

3.250 ml vom aufgefangenen Kirschsaft mit Speisestärke anrühren, die gezuckerten Kirschen dazu geben und einmal aufkochen lassen. Die Masse kalt stellen.

4.Den Biskuit einmal flach durchschneiden, sodass man 2 Böden hat. Diese mit etwas Kirschwasser beträufeln.

5.Ein Boden mit der geschlagenen Sahne beträufeln und die Kirschenmasse gleichmäßig darauf verteilen, nochmals die Kirschen mit Sahne bedecken.

6.Den zweiten Boden darauf geben, den Rest geschlagene Sahne darauf streichen.

7.Die oberste Schicht mit geraspelter Blockschokolade garnieren. Zu Törtchen ausschneiden, ein Sahnehäubchen und die Kirschen darauf setzen. Dazu ein Kirschwässerchen reichen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schwarzwälder Kirschtörtchen und Kirschwässerle“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schwarzwälder Kirschtörtchen und Kirschwässerle“