Schwarzwälder Kirschtorte auf Wunsch von meinem Schneggal zum 16ten

3 Std leicht
( 68 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Für den untersten Boden etwas
weiche Butter 100 g
Zucker 80 g
Vanillezucker 1 Päckchen
Eier hatte Enteneier gehen aber auch normale 3
gemahlene Mandeln 80 g
Mehl 50 g
Speisestärke 50 g
Backpulver 2 Teel
Schokoraspeln 100 g
Für den Biskuitteig: etwas
Eier bei mir wieder Enteneier 4
heißes Wasser 2 Eßl
Zucker 125 g
Vanillezucker 1 Päckchen
Mondamin 50 g
Mehl 70 g
Backpulver 1 Teel
Kakao 2 Eßl
Für die Füllung: etwas
Kirschen 3 Gläser
von dem Kirschsaft 0,5 Liter
Mondamin 4 Eßl.
Sahne 2 Becher
Vanillezucker 2 Päckchen
Sahnefest 2 Päckchen
Zum Verzieren: etwas
Sahne 2 Becher
Vanillezucker 2 Päckchen
Sahnefest 2 Päckchen
Kirschen vorher schon beiseite Stellen 12
Schokoladenraspeln 200 g
Und sonst noch Schwarzwälder Kirschwasser zum tränken etwas
der Böden nach belieben etwas

Zubereitung

1.Für den untersten Boden: Butter, Eier und Zucker richtig schön schaumig rühren nach und nach restliche Zutaten unterrühren.Springform mit Backpapier auslegen die Seiten einfetten Bei 180 Grad 30min backen.

2.Für die Füllung: Kirschen durch ein Sieb geben Kirschsaft auffangen. 0,5 Liter in einen Topf geben und aufkochen. 4Eßl Mondamin mit Kirschsaft glattrühren und in den kochenden Kirschsaft geben gut umrühren es entsteht eine sämige Masse Kirschen zugeben und kalt stellen.

3.Für den Biskuitteig: Für den Biskuitteig: Eier trennen Eiweiß zu Schnee schlagen. Eigelb mit Zucker heißem Wasser und Vanillezucker richtig schön schaumig schlagen dauert etwas. Eischnee auf die schaumige Masse geben

4.Mehl Mondamin Backpulver und Kakao mischen und über den Eischnee sieben mit einem Schneebesen vorsichtig unterheben sollte eine richtig fluffige Masse entstehen.

5.Wieder eine Springform mit Backpapier auslegen Seiten einfetten Bei 200 Grad 30min. Backen.

6.Den noch warmen Kuchen in zwei Hälften teilen machs mit einem Bindfaden und auskühlen lassen.

7.Dann gehts mit dem untersten Boden los mit Sahne bestreichen Kirschen darüberverteilen. 1sten Biskuit drauflegen das gleiche wieder mit Sahne bestreichen Kirschen draufgeben den 2ten Biskuit draufsetzen alles mit Sahne und Schokoraspeln verzieren.

8.Sahne in eine Spritztülle füllen 12 Röschen darauf verteilen Kirschen draufsetzen und endlich ist er fertig. Noch 2 Stunden in den Kühlschrank und dann genießen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schwarzwälder Kirschtorte auf Wunsch von meinem Schneggal zum 16ten“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 68 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schwarzwälder Kirschtorte auf Wunsch von meinem Schneggal zum 16ten“