Schwarzwälder Kirschtorte

8 Std mittel-schwer
( 53 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Rührteig etwas
Butter 100 gr.
Zucker 100 gr.
Vanillezucker 1 P.
Eier 4
gemahlene Mandeln 100 gr.
Schokoraspeln 100 gr.
Mehl 50 gr.
Speisestärke 50 gr.
Backpulver gestrichen voll 2 TL
Kirschwasser zum Beträufeln, jeder soviel er vertragen kann. etwas
Bisquitteig etwas
Eier 6
Zucker 120 gr.
Vanillezucker 1 P.
Mehl 140 gr.
Schokoladenpudding 1 P.
Füllung - Dekoration etwas
Sahne 800 gr.
Sauerkirschen 1 Glas
Raspelschokolade 1 Pk.
Kirschwasser 5 EL
Puderzucker 4 EL
Zucker 3 EL
Speisestärke 2 EL
Zimt 1 Prise

Zubereitung

1.zuerst machen wir den Rührteig: Die Butter schaumig rühren mit dem Handrührgerät und dann löffelweise Zucker und Vanillezucker dazugeben. Die Eier trennen. Nacheinander die Eigelbe einrühren, bis alles schaumig gerührt ist, dann die Mandeln und Raspelschokolade hinzufügen.

2.Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen und gründlich darunterrühren. Das Eiweiß zu Eischnee schlagen (mit dem Rührgerät; gell) und vorsichtig unterheben. Das alles in eine gefettete Springform geben und bei 170 Grad ca. 30 Minuten backen. Aus der Form nehmen und auskühlen lassen.

3.Dann backen wir den Bisquitteig: Eier, Zucker und Vanillezucker in eine Schüssel geben und etwa 10 Minuten schaumig rühren, dann das Mehl und das Schokoladenpulver mischen und in die Masse sieben und vorsichtig unterheben. Alles in eine Springform geben, und bei 170 Grad ca. 30 Minuten backen. Aus der Form nehmen und auskühlen lassen.

4.Und nun zur Füllung: Die Kirschen und den Saft trennen. 16 Kirschen zur Dekoration zur Seite nehmen. Den Saft mit Zucker und Zimt aufkochen, 2 EL Speisestärke mit etwas Wasser anrühren und dazugeben und aufkochen lassen. Dann die Kirschen dazugeben und umrühren, aber aufpassen, dass die Kirschen nicht zerdrückt werden. Das Ganz abkühlen lassen und das Kirschwasser dazugeben.

5.Nun wird der Rührteig mit dem Kirschwasser beträufelt. Der Biskuitboden wird in einmal durchgeschnitten, so dass wir zwei Teile haben.

6.200 gr. Sahne und 1 EL Puderzucker steif schlagen (auch wieder mit dem Rührgerät) und kreisförmig auf den Rührteig geben. Und nun auch die Hälfte der Kirschen, ebenfalls kreisförmig auf den Boden geben.

7.Nun den ersten Bisuitteig darauflegen und ebenso verfahren, also Sahne und Kirschen daraufgeben. Nun die zweite Hälfte des Biskuitbodens darauf legen.

8.Nun die restlichen 400 gr. Sahne mit 2 EL Puderzucker steif schlagen etwas Sahne in einen Spritzbeutel geben und mit der restlichen Sahne die Torte ganz bestreichen. 16 Sahnetupfen mit dem Spritzbeutel auf die Torte spritzen, die Dekokirschen darauf setzen und zum Schluß noch mit Raspelschokolade bedecken.

9.Die Schwarzwälder Kirschtorte noch etwa 2-3 Stunden kaltstellen und dann servieren...Lecker...

10.ok.....ich gebs jetzt zu, den Schwarzwälder hat mir mein Sohn zum Geburtstag gebacken...:-))

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schwarzwälder Kirschtorte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 53 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schwarzwälder Kirschtorte“