Wassermelonen-Tomaten-Gazpacho

15 Min leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Wassermelone in Stücken 350 g
Tomaten, halbiert 350 g
rote Paprika 1 Stk.
Gurke 1 Stk.
Avocado 1 Stk.
Apfelessig 3 EL
Zitronensaft 2 EL
Olivenöl 2 EL
Knoblauchzehe, grob gehackt 1 Stk.
Cayennepfeffer 1 Msp
Salz, Pfeffer etwas

Zubereitung

1.Die Gurke halbieren, entkernen und mit der entkernten Paprika und Avocado und den restlichen Zutaten fein pürieren. Im Kühlschrank mindestens 1 Stunde ziehen lassen, besser sind aber 3 - 5 Stunden. Man kann bis zu drei Knoblauchzehen verwenden, je nach Geschmack.

Tipps:

2.Als Topping kann man etwas von der Gurke und Paprika fein würfeln und obendrauf geben. Schmeckt lecker, wenn man es mit etwas Olivenöl und gehackten Kräutern mariniert, während die Suppe im Kühlschrank zieht. Ebenfalls ein tolles Topping sind knusprig gebratener klein gewürfelter Räuchertofu oder scharf gewürzte geröstete Kichererbsen. Frisch gehackte Kräuter bieten sich natürlich auch an. Selbstgemachte Croutons sind natürlich auch eine feine Option.

3.Die Avocado kann man auch weglassen und z. B. eine Selleriestange verwenden. Bei den Gewürzen kann man ruhig experimentieren und der Gazpacho immer wieder einen anderen Touch verleihen. In kleinen Gläschen angerichtet, eignet sich die Suppe super für Buffets. Auch als Vorspeise kommt die Suppe gut an (z. B. mit einem kleinen gegrillten Garnelenspieß).

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Wassermelonen-Tomaten-Gazpacho“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...