Rhabarber-Curd

Rezept: Rhabarber-Curd
unser Rhabarber iim Garten wird alle ,also schnell noch diese Leckerei gemacht
4
unser Rhabarber iim Garten wird alle ,also schnell noch diese Leckerei gemacht
00:40
4
227
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
600 Gramm
Rhabarber
80 ml
Wasser
1 Esslöffel
Zitronensaft
150 Gramm
Zucker
1 Teelöffel
Vanillepaste
2
Eier
4
Eigelb
3 Teelöffel
Speisestärke
125 Gramm
Butter
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
14.07.2018
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
774 (185)
Eiweiß
0,5 g
Kohlenhydrate
19,8 g
Fett
11,3 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Rhabarber-Curd

Reis mit Feta-Tomatensoße
Nudelsalat a la Heiko

ZUBEREITUNG
Rhabarber-Curd

1
Den Rhabarber schälen,kleinschneiden und mit Zitronensaft und Wasser aufkochen bis der Rhabarber ganz breiig ist.
2
Rhabarber durch ein Sieb streichen und 300 ml des entstandenen Safts auffangen und in eine Schüssel gießen
3
Den Zucker und die Vanillepaste unterrühren,Speisestärke mit Wasser glatt rühren und mit den Eiern Eigelben und der Butter in die Schüssel geben.
4
Schüssel auf einWasserbad geben und solange rühren bis die Masse eindickt und zähflüssig vom Löffel läuft
5
Fertigen Curd in sterelisierte Gläser geben gut verschließen und im Kühlschrank lagern.
6
Meine Männe ist so begeistert ,da muß man aufpassen das man noch etwas abbekommt-----lasst es euch schmecken ;:-)

KOMMENTARE
Rhabarber-Curd

Benutzerbild von Kochecke48
   Kochecke48
Das ist eine schöne Variante, mfG Kochecke48
Benutzerbild von toskanine
   toskanine
Mach ich auch jedes Jahr. Ich liebe Rhabarber und bedaure immer sehr, dass dieses tolle Curd nicht lange haltbar ist. Aber ich mag das einfach sehr.
Benutzerbild von Dreamcoon
   Dreamcoon
Finde Ich echt klasse. LG Brigitte
Benutzerbild von mimi
   mimi
Auf meinem Frühstückstisch steht immer ein Glas mit Lemon-Curd ... ich liebe das Zeug wirklich sehr! Und wenn ich mir Deine Version mit Rhabarber jetzt vorstelle, bekomme ich richtig Lust, das zu probieren. Vielen Dank für das schöne Rezept und liebe Grüße von mimi

Um das Rezept "Rhabarber-Curd" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung