Brokkoli-Teigwarengratin

leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Brokkoli, frisch 1 Kilogramm
Teigwaren, z.B. Penne Rigate 500 Gramm
Schinken gekocht 160 Gramm
Schalotten, fein gewürfelt 4 Stück
Knoblauchzehen gepresst 4 Stück
Schnittlauch frisch gehackt 1 Bund
frische Gartenkräuter nach Belieben etwas
Guss
Eier Freiland 4 Stück
Rahm 4 Deziliter
Salz, Pfeffer und Muskatnuss etwas

Zubereitung

1.Brokkolirösschen rüsten anschliessend im Salzwasser bissfest garen, vorsichtig abschütten und sehr gut abtropfen lassen.

2.Teigwaren nach Deiner Wahl in gesalzenem Wasser knapp al dente kochen, abschütten.

3.Schinken in Streifen schneiden. Anschliessend die gehackten Schalotten und den gepressten Knoblauch in etwas Butter andämpfen, zum Schluss noch die Schinkenstreifchen, Schnittlauch und die Gartenkräuter beigeben und kurz mitdämpfen. Abkühlen lassen.

4.Guss: Freilandeier und Rahm mit dem Schwingbesen gut verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.

5.Grosse Gratinform ausbuttern. Schinken- Kräutergemisch, Teigwaren und die Brokkolirösschen vorsichtig mischen und in die Gratinform geben.

6.Guss gleichmässig über den Gratin giessen, anschliessend mit dem Reibkäse (ich persönlich bevorzuge immer rezente Käsemischungen) bestreuen.

7.Brokkoli-Teiwarengratin im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad, zirka 30 Minuten goldbraun überbacken.

8.Dazu passt ein feiner frische Salat. E Guete...!

9.Tipp: Solltet Ihr mal Raclettekäse über haben, einfach in Würfelchen schneiden und in den fertigen Guss geben, lecker!

10.Hinweis: 4 Deziliter = 400 Mililiter ;-)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Brokkoli-Teigwarengratin“

Rezept bewerten:
4,67 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Brokkoli-Teigwarengratin“