Kalter Cantuccini-Amaretto-Auflauf und Schokoladenkuchen mit flüssigem Kern

leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Kalter Cantuccini-Amaretto-Auflauf
Cantuccini 1 Pk.
Amaretto etwas
Calvados etwas
Mascarpone 250 g
Sahnequark 250 g
Zucker 50 g
Bourbon-Vanillezucker 0,5 Pk.
Eier 3 Stk.
Zimt etwas
Äpfel 2 Stk.
Mandelblätter 100 g
Puderzucker etwas
Butter zum Braten etwas
Schokoladenkuchen mit flüssigem Kern
Butter 200 g
Schokolade 70% Kakao 200 g
Eier 7 Stk.
Zucker 255 g
Mehl 115 g
Kakaopulver 40 g
Fett für die Formen etwas

Zubereitung

Kalter Cantuccini-Amaretto-Auflauf

1.Die Cantuccini mit Amaretto tränken und in eine Auflaufform nebeneinander legen. Äpfel in Scheiben schneiden und in der Pfanne mit etwas Butter karamellisieren und mit Calvados ablöschen. Die karamellisierten Apfelscheiben auf die Cantuccini verteilen.

2.Mascarpone, Sahnequark, Zucker, Vanillinzucker, Zimt und Eigelb verrühren. Zwei Eiweiße schaumig schlagen und unter die Mascarponemasse unterheben. Die ganze Masse auf den abgekühlten Apfelscheiben verteilen. Mandelblätter ohne Fett in einer Pfanne rösten, abkühlen lassen. Vor dem Servieren auf der Masse verteilen und mit Puderzucker bestreuen.

Schokoladenkuchen mit flüssigem Kern

3.Butter und Schokolade über Wasserdampf verflüssigen. Anschließend mit den Eiern und Kristallzucker schlagen und zum Schluss Mehl und Kakaopulver zufügen.

4.In kleine, gefettete Formen ungefähr 7 bis maimal 10 Minuten im vorgeheizten Backrohr bei 210 Grad Heißluft backen. Der Kern sollte in der Regel schön flüssig bleiben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kalter Cantuccini-Amaretto-Auflauf und Schokoladenkuchen mit flüssigem Kern“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kalter Cantuccini-Amaretto-Auflauf und Schokoladenkuchen mit flüssigem Kern“