NUSSBROT

1 Std 15 Min leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Wallnüsse gehackte 100 Gramm
Haselnüsse gehackte 80 Gramm
Magerquark 250 Gramm
Joghurt 1,5 % 125 Gramm
Weizenkleie 75 Gramm
Leinsamen geschrotet 75 Gramm
Eier + 2 Eiweiß 3 Stück
Eiweißpulver 75 Gramm
Salz 1,5 Teelöffel
Natron als (Backpulverersatz) 1,5 Teelöffel
Vollkorndinkelmehl 2 EL

Zubereitung

1.Die Nüsse entweder hacken, oder in einen Gefrierbeutel geben, und mt dem Nudelholz oder Fleischklopfer zerkleinern.

2.Quark + Joghurt in eine Rührschüssel geben und mit Eiern + Eiweiß verquirlen. (Große Eier) Dann nach und nach Dinkelmehl (2 gehäufte Esslöffel) Weizenkleie, Leinsamen, Eiweißpulver, Salz und Natron zugeben und verquirlen. Die gehackten Nüsse dann mit einem Löffel unterrühren.

3.Eine Kuchenkastenform (ca. 24 cm) mit Backpapier auslegen, dieses mit ganz wenig Öl nach Wahl kurz auspinseln. (Dann geht das Brot nach dem backen leichter raus.) Den Backofen vorheizen auf 175 Grad Umluft, und das Brot auf die mittlere Schine knapp 60 Minuten backen. Nach ca. 30 Minuten wird das Brot etwas dunkel, daher lege ich eine Lage Backpapier oben drüber. Das Brot auskühlen lassen. TIP: Zur Weihnachtszeit ersetze ich die Wallnüsse durch kleingeschnittenen Feigen und Rosinen, und man hat ein leckeres Früchtebrot. Als Anregung...evtl. zum nachahmen...

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „NUSSBROT“

Rezept bewerten:
4,67 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„NUSSBROT“