Tatar vom Gamsfilet

leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Tatar
Filet von der Gämse 300 g
2 Schalotten 2 Stk.
Eierdotter 2 Stk.
Petersilie 1 Stiele
Sardellenfilets 2 Stk.
Kapern Äpfel 8 Stk
Essiggurken 4 kl.
Tabasco 1 Spr
Salz etwas
Pfeffer etwas
Erdäpfelespuma
Kartoffel mehlig kochend 200 g
Sahne 150 ml
Milch 50 ml
Salz etwas
Pfeffer etwas
Muskatnuss frisch gerieben etwas
Nussbrotchip
Haselnussbrot 200 g
Haselnussöl 2 EL
Avocadocreme
Avocado 1 Stk.
Zitrone 1 Stk.
Sauerrahm 150 ml

Zubereitung

Tatar

1.Alle Zutaten, außer das Fleisch miteinander vermengen. Kurz bevor serviert wird das Fleisch zuerst der längs nach schneiden und anher ganz klein würfeln.

Erdäpfelespuma

2.Die Kartoffel sehr weich kochen und durch ein feines Sieb drücken. Mit den anderen Zutaten ein sehr weiches Kartoffelpüree machen und in die Sahne-Fix Flasche füllen. Mit 2 Kartuschen auffüllen und mindestens 6 h in den Kühlschrank stellen. Danach vorsichtig am Teller kleine Portionen aufsprühen.

Nussbrotchip

3.Das Nussbrot mit der Brotmaschine in sehr dünne Scheiben schneiden, mit Haselnussöl dünn bestreichen und bei 160 Grad ca. 15 Minuten im Ofen backen. Wenn der gewünschte Bräunungsgrad erreicht ist, aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.

Avocadocreme

4.Das Fruchtfleisch der Avocado lösen und mit dem Saft einer halben Zitrone und dem Sauerrahm auf mixen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und in einen Spritzbeutel füllen und kalt stellen. Beim Anrichten des Tatars kleine Punkte am Teller aufspritzen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Tatar vom Gamsfilet“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Tatar vom Gamsfilet“