Suppe "Tom Yum Goong"

Rezept: Suppe "Tom Yum Goong"
2
01:00
0
969
Zutaten für
5
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
2 Stk.
Petersilienwurzel
6 Stk.
Thai-Auberginen
100 gr.
Türkischer Pfeffer
200 gr.
Pilze
5 cm
Galgant
Ingwer
2 Dose
Kokosmilch
4 EL
Tom-Yum-Paste
3 Stk.
Zitronengrasstange
1 TL
Zitronenpaste
10 Stk.
Kaffir-Limettenblätter
30 Stk.
Garnelen
3 EL
Aprikosenkernöl
5 EL
Honig
2 TL
Chilipaste
Weißwein
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ € €
veröffentlicht am
06.02.2018
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
267 (64)
Eiweiß
1,1 g
Kohlenhydrate
5,3 g
Fett
4,4 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Suppe "Tom Yum Goong"

SASHIMI DORADENFILET ASIATISCH
GEFLÜGEL ASIATISCHE PFANNE ,mit viel Gemüse
Kürbiscremsuppe mit Champignons und Feldsalatstreifen
Tunfisch küsst Melone Margarethe Schreinemakers

ZUBEREITUNG
Suppe "Tom Yum Goong"

1
Petersilienwurzeln (in Scheiben), geviertelte Thai-Auberginen, Türkenpfeffer, geviertelte Pilze, Galgant (in Scheiben) und den gestiftelten Ingwer mit Walnussöl anbraten und mit Weißwein ablöschen. Kokosmilch dazugeben und etwa 10 min köcheln lassen.
2
Das Zitronengras in etwa 5 cm lange Stücke schneiden und mit der Nun Tom-Yum-Paste, der Zitronenpaste und den Kaffir-Limettenblättern in die Suppe geben. Eventuell noch mit Wein oder Wasser auffüllen und weiter köcheln lassen.
3
In einem Wok Aprikosenkernöl erhitzen, Garnelen (20 bis 30 Stück) hinzugeben. Wenn diese schön rosa sind, mit Honig und Chilipaste würzen und mit Weißwein ablöschen.
4
Die Suppe in Portionsschüsseln füllen und mit Garnelen und Sud toppen.

KOMMENTARE
Suppe "Tom Yum Goong"

Um das Rezept "Suppe "Tom Yum Goong"" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung