Sellerie-Cordon-bleu mit Süßkartoffelstampf

leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Sellerie-Cordon-bleu:
Sellerieknolle ca. 1 Kg 1
Salz 2 TL
Butterkäse 2 Scheiben
Kochschinken 2 Scheiben
Zahnstocher 2
Mehl 4 EL
Ei 1
Kochsahne 1 EL
Semmelbrösel 100 g
Sonnenblumenöl 1 Tasse
grobes Meersalz aus der Mühle 8 kräftige Prisen
bunter Pfeffer aus der Mühle 8 kräftige Prisen
Küchenpapier etwas
Süßkartoffelstampf:
Süßkartoffeln 300 g
Salz 1 TL
Butter 1 EL
Kochsahne 1 EL
grobes Meersalz aus der Mühle 3 kräftige Prisen
Servieren:
Das restliche Panierei ausgebackenen/ausgestochen etwas
kleine Tomaten 2

Zubereitung

Sellerie-Cordon-bleu:

1.Sellerie in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden ( Geht am besten mit der Brotmaschine ). 4 Scheiben aus der Mitte kreisrund schneiden und in Salzwasser ( 2 TL Salz ) ca. 4 – 5 Minuten bissfest blanchieren, herausnehmen und auf Küchenpapier trocknen. Die Scheiben mit Butterkäse und Kochschinken belegen. Die zweite Scheibe darauf legen und mit kurzen Zahnstochern fixieren/befestigen. Den überstehenden Käse und Schinken mit einer Küchenschere abschneiden. 3 Teller mit Mehl ( 4 EL ), verquirlten Ei mit Kochsahne und Semmelbrösel vorbereiten und die Sellerie-Cordon-bleu darin sorgfältig panieren ( Erst in Mehl, dann in dem Sahneei und zum Schluss in Semmelbrösel ). Die panierten Sellerie-Cordon-bleu in eine Pfanne mit reichlich heißen Öl ( 1 Tasse ) setzen und von beiden Seiten gold-braun braten. Dabei beide Seiten mit groben Meersalz aus der Mühle und bunten Pfeffer aus der Mühle würzen und zum Schluss auf Küchenpapier entfetten.

Süßkartoffelstampf:

2.Süßkartoffeln schälen, würfeln, in Salzwasser ( 1 TL Salz ) ca. 20 Minuten kochen, durch ein Küchensiebabgießen, in den heißen Topf zurückgeben und mit Butter ( 1 EL ), Kochsahne ( 1 EL ) und groben Meersalz aus der Mühle ( 2 kräftige Prisen ) mit dem Kartoffelstampfer durcharbeiten/durchstampfen.

Servieren:

3.Das restliche Panierei in der Pfanne ausbraten, herausnehmen und mit einem Glas 2 kreisrunde Scheiben ausstechen. Sellerie-Cordon-bleu mit Süßkartoffelstampf, mit Panierei und kleiner Tomate garniert, servieren.

Tipp:

4.Den übrigen Sellerie putzen, in Rauten schneiden und auf Vorrat einfrieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Sellerie-Cordon-bleu mit Süßkartoffelstampf“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Sellerie-Cordon-bleu mit Süßkartoffelstampf“