Philadelphia-Torte

45 Min mittel-schwer
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Wasser 4 Esslöffel
Zucker 100 gr.
Vanillezucker 1 Päckchen
Mehl 100 gr.
Backpulver 0,5 Päckchen
Öl 4 Esslöffel
Eier 3 Stück
Philadelphia Doppelrahmstufe 200 gr.
Zitronensaft 4 Esslöffel
Zucker 9 Esslöffel
Sahne 400 gr.
Sahnesteif 1 Päckchen
Götterspeise Waldmeister 1 Päckchen
Wasser 1 Tasse

Zubereitung

1.Springform gut fetten. Backofen auf 180° vorheizen. 4 Esslöffel Wasser, 100 g Zucker, 3 Eier und 1 P. Vanillezucker verrühren. 100 g. Mehl, 0,5 P. Backpulver und 4 Esslöffel Öl dazu rühren. In die Springform füllen und bei 180° ca. 15 Minuten Backen. Abkühlen lassen. Auf einen Tortenteller legen und den Ring von der Backform darumlegen.

2.1. Schüssel: 200 g. Philadelphia, 4 Esslöffel Zitronensaft und 4 Esslöffel Zucker gut verrühren und ersteinmal in den Kühlschrank stellen.

3.2. Schüssel: 400 g Sahne, 2 P. Sahnesteif und 1 Esslöffel Zucker zusammen steif schlagen. Und in den Kühlschrank stellen.

4.Im Topf: 1 P Götterspeise-Pulver mit 1 Tasse Wasser verrühren und 10 Minuten quellen lassen. Danach 4 Esslöffel Zucker zufügen und erhitzen. Unter rühren leicht abkühlen lassen. Wenn es etwas abgekühlt ist in die Philadelphia-masse schütten und verrühren. Dann noch langsam die Sahne dazu geben und auch verrühren. Die ganze Masse auf dem Tortenboden verteilen, glatt streichen und mindestens 2 bis 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Philadelphia-Torte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Philadelphia-Torte“