Rinderfilet auf Rotweinspiegel mit Rosmarinkartoffeln

1 Std 30 Min leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Rinderfilet auf dem Grill Medium
Rinderfilet (abgehangen) 1 kg
Meersalz etwas
Pfeffer etwas
Rotweinsoße
Rotwein 1 Flasche
Portwein 1 Ta
Kalbsfond 500 ml
Puderzucker 4 EL
Tomatenmark 1 EL
Butter 100 g
Salz etwas
Pfeffer etwas
Rosmarinkartoffeln
Kartoffeln Drillinge 600 g
Rosmarin 4 Zweige
Salz etwas
Pfeffer etwas
Olivenöl etwas

Zubereitung

Rinderfilet

1.Das Rinderfilet in ca. 5 cm dicke Scheiben schneiden mit Pfeffer würzen und 30 Minuten vor dem Anbraten auf Raumtemperatur bringen. Den Grill vorheizen , die Rinderfilet-Scheiben jeweils ca 4–5 Minuten auf höchster Stufe grillen, mit Salz würzen und servieren.

Rotweinsoße

2.In einer tiefen Pfanne Puderzucker karamellisieren, mit dem Tomatenmark verrühren und mit Portwein ablöschen. Nach und nach im Wechsel den Rotwein und Kalbsfond in kleinen Mengen einkochen lassen.

3.Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Etwa 1 Stunde köcheln lassen und immer wieder rühren. Wenn die Konsistenz erreicht ist die eiskalte Butter in kleinen Stücken einrühren und nicht mehr kochen.

Rosmarinkartoffeln

4.Die Kartoffeln schälen und vierteln. In einer Auflaufform mit Rosmarinzweigen, Salz, Pfeffer und Olivenöl im Backofen bei 200 Grad ca. 25 Minuten garen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rinderfilet auf Rotweinspiegel mit Rosmarinkartoffeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rinderfilet auf Rotweinspiegel mit Rosmarinkartoffeln“