Kartoffel - Meerrettichsüppchen

Rezept: Kartoffel - Meerrettichsüppchen
mit Kasseler-Apfel Topping
Rezept der Woche, 2. Oktober 2017
mit Kasseler-Apfel Topping
6
6064
32
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept favorisieren
ZUTATEN
600 gr.
Kartoffeln
1 Stück
Zwiebel
2 Stück
Petersilienwurzel, ca 100 gr.
2 Stich
Butterschmalz
100 ml
Weißwein
800 ml
Gemüsebrühe
200 ml
Sahne
100 ml
Noilly Prat
1 Stück
Meerrettich frisch
1 großer
Apfel Breaburn
200 gr.
Kasseler Kamm
Prise
Salz und Pfeffer
etwas
Majoran frisch
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
26.09.2017
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Kartoffel - Meerrettichsüppchen

ZUBEREITUNG
Kartoffel - Meerrettichsüppchen

1
Die Kartoffeln, die Petersilienwurzel schälen und in kleine Würfelchen schneiden. Die Zwiebel pellen und klein würfeln.
2
Butterschmalz in einem geeigneten Topf heiß werden lassen und das Gemüse darin gut angehen lassen. Mit dem Weißwein ablöschen und etwas reduzieren lassen. Dann mit heißer Gemüsebrühe und Sahne aufgießen, etwas Salz & Pfeffer sowie den frischen Majoran dazu und auf kleiner Flamme solange offen köcheln lassen bis das Gemüse weich ist.
3
Wir brauchen nun ca 150 gr. frisch geriebenen Meerrettich, je nach schärfe etwas mehr oder weniger, das muss jeder nach seinem eigenen Gusto bestimmen. Den Meerrettich aber immer nur soweit schälen was auch gerieben wird ( dann kann man ihn, gut eingewickelt in Alufolie bis zum nächsten Gebrauch sogar einfrieren )
4
Den Apfel viertel, dann entkernen und in kleine Würfelchen schneiden. Das Kasseler ebenfalls in kleine Würfelchen schneiden. Etwas Butterschmalz in einer Pfanne heiß werden lassen und das Kasseler von allen Seiten kross anbraten, dann erst die Apfelwürfel dazu geben und weiter anbraten.
5
Inzwischen müssten die Gemüsewürfel gar sein, den Topf nun vom Herd nehmen, den Noily Prat zugeben und dann die Suppe fein pürieren, jetzt erst den frischen Meerrettich unziehen und ggf noch mal mit etwas Pfeffer nachwürzen.
6
Die fertige Suppe in ein Schälchen geben, mit dem Kasseler - Apfelgemisch garnieren und nun.....Guten Appetit.....
7
wer keinen frischen Meerretich bekommt kann auch auf ein Fertigprodukt zurück greifen, die Menge richtet sich dann nach eigenem Gusto und was für ein Meerrettich gekauft wird.
NACHGEKOCHT
Benutzerbild von imhbach

KOMMENTARE
Kartoffel - Meerrettichsüppchen

Benutzerbild von 2010Herford
   2010Herford
Lecker!... damit kannst Du mich immer locken, ☆☆☆☆☆, GLG Lorans
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
oh wow, mir läuft gerade das Wasser im Mund zusammen. Jetzt hätte ich auch nur zu gerne so ein Tässchen heiße Suppe. Ich liebe gute Suppen und das hier ist mit Sicherheit eine sehr schmackhafte noch dazu. GLG Geli
Benutzerbild von federkiel
   federkiel
Oh Peter, viel zu selten lässt du uns an deinen tollen Suppen teilhaben. Es ist doch jetzt die Suppenzeit, da darfst du wieder ganz viele solcher wunderbaren Rezepte einstellen. Meerrettich ist nicht nur gesund, er schmeckt auch noch hervorragend. Danke für dieses tolle Rezept und ganz viele liebe Grüße von Gabi
Benutzerbild von irsima60
   irsima60
eine leckere suppe und wie immer toll angerichtet. da isst das auge gerne mit....lg irmi
Benutzerbild von Dreamcoon
   Dreamcoon
Wieder soooooooooo ein lecker Süppchen.Schön das Du uns wieder teilhaben läßt, an Deinen köstlichkeiten. LG Brigitte
Benutzerbild von emari
   emari
oh, wie schön, da ist ja seit langem wieder mal ein feines Süppchen vom Suppengenießer !!! und ich sehe ,du hast in der Zwischenzeit nicht verlernt wie man perfekte Suppen zubereitet... lg von emari

Um das Rezept "Kartoffel - Meerrettichsüppchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung
Rezept der Woche