Blaubeerkuchen

Rezept: Blaubeerkuchen
Hier habe ich ein schwedisches Rezept für euch, von mir übersetzt, sehr lecker
3
Hier habe ich ein schwedisches Rezept für euch, von mir übersetzt, sehr lecker
01:30
2
2126
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Teig
250 g
Mehl
180 g
Butter / Margarine, Zimmertemperatur
65 g
Zucker
2 EL
Wasser, kalt
Belag
500 g
Blaubeeren
2 EL
Vanillezucker
1 EL
Kokosraspeln
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
30.08.2017
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1436 (343)
Eiweiß
10,0 g
Kohlenhydrate
72,3 g
Fett
1,0 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Blaubeerkuchen

ZUBEREITUNG
Blaubeerkuchen

1
alle Zutaten zu einem Teig verkneten und etwa 3/4 der Masse in eine Springform oder Pajform geben und fest drücken. Für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. Den Restteig in Folie wickeln und auch in den Kühlschrank legen.
2
Für den Belag alle Zutaten vorsichtig vermischen und nach den 30 Minuten auf den Teig geben.
3
Den Rest Teig ausrollen, in Streifen schneiden und auf den Kuchen legen
4
Den Ofen auf 175 Grad Umluft oder 190 Grad Ober / Unterhitze vorheizen und den Kuchen ca. 30 Minuten backen, je nach Ofen. Wer mag, kann noch vor dem Backen Kokosraspeln drüber streuen, wir wollten eher den Geschmack der Blaubeeren. Dazu schmeckt sehr gut Vanillesoße.

KOMMENTARE
Blaubeerkuchen

Benutzerbild von Dreamcoon
   Dreamcoon
Das ist was für Mutti. Super lecker. LG Brigitte
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
oh ja ... und erst eine kalte Vanillesahne. Aber egal, wichtig ist wirklich der Geschmack der Blaubeeren. Gezüchtete Heidelbeeren (Blaubeeren) kommen geschmacklich an echte Blaubeeren nicht annähernd ran. Mir scheint, Du hast für Deinen Kuchen echte Blaubeeren verarbeitet. Ich weiß, sie sind nicht so leicht zu bekommen, aber die Mühe lohnt auf jeden Fall, sich eine Bezugsquelle dafür zu suchen. Kuchen, Eis und Desserts schmecken einfach unvergleichlich ;-)))) GLG Geli

Um das Rezept "Blaubeerkuchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung