KuchenZwerg: SCHOKOKUCHEN mit APRIKOSEN (Marillen)

leicht
( 19 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
ZUTATEN Teig:
Margarine/Butter 90 gr.
Puderzucker 90 gr.
Bio-Eier Größe M 2
Bourbon-Vanille-Zucker 0,5 Päckchen
Biozitronenabrieb 0,5 TL
Zartbitterschokolade 40 gr.
Mehl Typ 550 110 gr.
Backpulver 0,5 TL
Salz 1 Prise
FÜLLUNG:
Aprikosen (Marillen) 250 gr. (5 große)
Marillenlikör (Menge n.Geschmack) etwas
Puderzucker etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
887 (212)
Eiweiß
3,6 g
Kohlenhydrate
21,2 g
Fett
12,5 g

Zubereitung

Vorbereitung:

1.Die Aprikosen (Marillen) unter fließendem Wasser abbrausen und abtrocknen. Die Schokolade in kleine Stücke schneiden und über dem Wasserbad schmelzen. Einen 18cm Tortenring mit Backpapier bespannen oder den Boden einer kleinen Springform damit auslegen. Ränder dünn einfetten. Ofen auf 160° Heißluft (180° Ober/Unterhitze) vorheizen.

Zubereitung:

2.Die geschmolzene Schokolade etwas abkühlen lassen. Von Margarine (Butter) bis zum Zitronenabrieb alles in eine Schüssel füllen und zu einem schaumigen Teig aufschlagen. Mehl mit Backpulver und Salz mischen. Zuerst die flüssige Schokolade unter den Teig rühren und dann die Mehlmischung darüber sieben. Ebenfalls unterrühren.

3.Den fertigen Teig in die vorbereitete Form (Tortenring) geben und glatt streichen. Die Aprikosen (Marillen) halbieren, Stein entfernen und mit der Schnittfläche nach oben in den Teig setzen. Evtl. noch vorhandene Aprikose in kleine Streifen schneiden und in den Teig drücken.

4.Die Tortenform bei Heißluft in die Mitte des Backofens setzen und in 45-55 Min. abbacken (kommt auf den Ofen an). Bei Ober/Unterhitze auf die unterste Schiene einschieben. Bitte die Stäbchenprobe nach Beendigung des Backvorganges (in der Mitte des Kuchens) nicht vergessen.

5.Kuchen aus dem Ofen nehmen und 10 Min. überkühlen lassen. Danach den Tortenring entfernen (oder den Springformrand) und den Kuchen auf einem Kuchengitter platzieren. Die offenen Schnittstellen mit etwas Marillenlikör bestreichen (Menge nach Geschmack). Kuchen auskühlen lassen.

6.Vor dem Servieren mit Puderzucker einstauben und mit Vanillesahne reichen. Wenn Kinder mitessen, keinen Likör verwenden sondern mit erwärmter Aprikosenmarmelade die Früchte abstreichen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „KuchenZwerg: SCHOKOKUCHEN mit APRIKOSEN (Marillen)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 19 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„KuchenZwerg: SCHOKOKUCHEN mit APRIKOSEN (Marillen)“