Topfenkornstangerl

leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
für das Quellstück:
Sesam ungeschält 20 g
Leinsamen 25 g
Sonnenblumenkerne 25 g
Mohn gemahlen 12 g
Wasser 80 g
für den Teig:
Weizenmehl 300 g
Roggenvollkornmehl 80 g
Salz 12 g
Sauerteig pulverisiert oder 2 EL frischen Sauerteig 8 g
Brotgewürz 3 g
Walnüsse ganz 40 g
Topfen ( Quark) 80 g
Hefe frisch 21 g
Wasser ca. 23 Grad 210 g

Zubereitung

1.Alle Zutaten für das Quellstück vermischen und zugedeckt mindestens 3 Stunden stehen lassen.

2.Das Wasser und die Hefe auswiegen, die Hefe im Wasser auflösen

3.Alle anderen Zutaten für den Teig gleich nacheinander in die Rührschüssel einwiegen, die aufgelöste Hefe und das Quellstück dazugeben und alles zusammen ca. 5 Min. mit der Knetmaschine auf langsamer Stufe kneten

4.Den Teig auf der bemehlten Arbeitsplatte zu einer Kugel formen und ca. 15 Min. mit einem Küchentuch zugedeckt rasten lassen

5.Teigstücke von ca. 100g abstechen und zu Kugeln formen

6.Kugeln ca. 15 Min. rasten lassen

7.die Kugeln mit einem Nudelholz zu einem ovalen Fladen ausrollen und von der schmalen Seite her zu einem Stangerl aufrollen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen

8.Die Stangerln ca. 25 Min.(je nach Raumtemperatur) aufgehen lassen ( man soll deutlich sehen dass sie aufgegangen sind)

9.Inzwischen das Backrohr auf 230 Grad Ober-Unterhitze vorheizen

10.Die Stangerln unmittelbar vor dem backen mit Wasser besprühen (sollten schön nass sein aber nicht im Wasser schwimmen), ab damit ins Backrohr, bei 230 Grad Ober-Unterhitze 16 bis 20 Min. backen, je nach gewollter Dunkelheit. Wenn man die Stangerln sehr knusprig mag sollte man eine feuerfeste Schale mit Wasser am Backrohrboden stellen während dem backen

11.Nach dem backen sofort wieder mit Wasser besprühen, dann werden sie glänzend und der Duft bleibt im Gebäck

Auch lecker

Kommentare zu „Topfenkornstangerl“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Topfenkornstangerl“