Hefe: MUFFIN ~ ZUPF ~ BRÖTCHEN

leicht
( 22 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
ZUTATEN:
Weizen Mehl Typ 1050 500 gr.
Zucker fein 0,5 TL (gestr)
Hefe frisch 20 gr.
Wasser, warm 210 ml
Salz 2 TL
Olivenöl extra vergine 2 EL
Kräuterbutter* -eigene Herst.- 100 gr.
12er Muffinblech etwas

Zubereitung

VORBEREITUNG:

1.Zuerst die Kräuterbutter herstellen, damit die getrockneten Zutaten alle gut durchziehen können. Hier der Link zum selber herstellen:Diverses: KRÄUTER - BUTTER, selbst hergestellt. Wer sie nicht selber machen möchte nimmt sie bereits aus dem Kühlschrank, damit sie streichfähig wird. Ein 12er Muffinblech leicht einfetten oder mit Backtrennspary aussprühen.

ZUBEREITUNG:

2.Mehl mit Salz in eine Schüssel sieben. In die Mitte eine Vertiefung drücken.

3.Hefe und Zucker im lauwarmen Wasser auflösen und das Öl zugeben. Das Hefewasser in die Mulde gießen und mit einem Teigschaber verrühren. Sieht man nichts flüssiges mehr, den Teig auf die Arbeitsfläche geben und geschmeidig kneten.

4.Fühlt der Teig sich weich wie Knetmasse an, ihn zu einer Kugel formen. Diese in die Schüssel zurück legen und mit einem Tuch abdecken. An einem warmen Ort für 30 Min. ruhen lassen. Der Teig sollte sich vom Volumen verdoppeln.

5.Um das schnellere Aufgehen zu ermögliche, die Schüssel in die mit heißem Wasser gefüllte Spüle stellen oder in den auf 40° aufgewärmten Backofen. Nach der Ruhezeit den Backofen auf 180° O/Unterhitze ( 160° Heißluft) vorheizen.

6.Den Teig nun auf der leicht eingemehlten Arbeitsfläche 1/2cm dick ausrollen. Die Teigfläche mit den 100gr. Kräuterbutter einstreichen. Aus dem Teig nun 3cm breite Streifen schneiden (meine Muffinformen sind 3cm hoch). Diese Streifen dann nach 30cm durchschneiden.

7.Die Streifen 3cm x 30cm im Zickzack zusammenlegen und in jedes Muffinförmchen einen Streifen (mit der Schnittkante nach oben) einlegen. Ist das Blech gefüllt, das Blech nochmals abdecken und für 20 Min. gehen lassen. Danach im Backofen auf der mittleren Schiene in 25Min. abbacken.

8.Haben die Brötchen einen schönen, goldbraunen Ton angenommen, die Muffinform aus dem Ofen nehmen und die Muffin-Brötchen auf einem Gitter abkühlen lassen. Jetzt können sie genossen werden. Eure Gäste werden sicherlich so begeistert sein wie es meine waren ....

INFO:

9.Den Teig kann man am Morgen schon zubereiten und die zum Abbacken fertige Muffinform in den Kühlschrank stellen. Am Nachmittag rausnehmen und auf Zimmertemperatur kommen lassen. Dann abbacken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hefe: MUFFIN ~ ZUPF ~ BRÖTCHEN“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 22 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hefe: MUFFIN ~ ZUPF ~ BRÖTCHEN“