Erbsengemüse mit Minzbuttersosse

leicht
( 17 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Erbsen (TK Ware) 500 Gramm
Limettensaft 1 Esslöffel
Kafirlimette 2 Blätter
Minz Geleè 5 Esslöffel
Butter 200 Gramm
Fleur de sel geräuchert 1 Esslöffel
Pul Biber (in meinem KB) 1 Esslöffel
Petersilie 1 Handvoll
Zitronenmelisse frisch 1 Handvoll
als EXTRA Zugabe
Bacon 12 Scheiben
Olivenoel etwas

Zubereitung

1.Sie beginnen damit die TK Erbsen in ein Sieb zu geben und einmal mit heissem Wasser abzuspülen. Ab in einen grossen Topf der bodendeckend mit heissem Wasser befüllt wurde unter Zugabe eines Stich Butter für 5 Minuten (Deckel auflegen). Die Kafirlimettenblätter rückseitig mit einem Zestenschaber anrauhen und mit in den Topf geben. Auch den Limettensaft fügen sie jetzt bereits bei und rühren einmal vorsichtig um.

2.Die Erbsen dürften nun vollends aufgetaut sein und können fertig zubereitet werden. Geben sie den Minzgeleè hinzu und lassen ihn langsam einschmelzen. Im nächsten Schritt bereiten wir als nächstes noch den Bacon zu.

3.In einer Pfanne die mit Olivenoel ausgestrichen wurde den Bacon legen. Nachdem sie den Bacon von der ersten Seite angebraten haben, wenden sie ihn und legen ein Stück Backpapier drauf. Zum beschweren (damit er sich nicht total aufkringelt) einen Topf draufstellen. Die Hitze ihres Herdes nun auf ein drittel der gesamten Höhe einstellen und den Bacon vor sich hin brutzeln lassen.

4.Nun fangen sie an, die Kräuter werden gewaschen und gezupft. Die Melisse wird sehr fein geschnitten und unter die Erbsen gemengt. Mit den aufgeführten Gewürzen werden die Erbsen nun bestreut. Die Butter wird mittig hinzugegeben. Nochmals etwas Gewürz hinzustreuen. Hitze auf mittlere Höhe einstellen einmal gut durchmengen und den Deckel auf den Topf auflegen. Nun für 5 Minuten " köcheln " lassen.

5.Im besten Fall ist nun folgendes passiert > Alle Gewürze und Kräuter sind langsam nach unten gewandert - haben ihr volles Aroma entwickelt und sie brauchen nichts mehr zu tun - als die Erbsen einmal gut durch den im Boden befindlichen Buttersud zu ziehen. Die Erbsen sind nicht geplatzt und haben einen tollen Biss. Es ist keinerlei Bindung für die "Sosse" notwendig.

6.Erlösen sie nun den Bacon aus seiner Pfanne und lassen sie ihn auf einem Küchenkrepp vollkommen abtropfen. Richten sie die Teller mit den übrigen Beilagen und Bestandteilen an. Wenn sie das Gemüse in einer Schüssel anrichten dann stecken sie die Baconscheiben einfach wie kleine Segel obenein. Das sieht sehr appetitlich aus und es kann sich jeder nach Gusto daran bedienen.

Guten Appetit und kulinarische Grüsse eure Biggi ♥

Auch lecker

Kommentare zu „Erbsengemüse mit Minzbuttersosse“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 17 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Erbsengemüse mit Minzbuttersosse“