Nougat-Krokant-Eier

leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Mandel-Nougat-Rohmasse 200 g
Zartbitterschokolade 150 g
Haselnuss-Krokant 150 g

Zubereitung

1.Eine feste, kältebeständige Unterlage mit Backpapier belegen. Aus der Nugat-Rohmasse mt einem TL kleine Portionen (etwa 10 g) abstechen und zwischen den Händen eiförmig ausrollen. Die Hände vorher unter kaltes Wasser halten und nur so abtrocknen, dass sie noch ganz leicht feucht sind. Diesen Vorgang zwischendurch immer wiederholen.

2.Die Rohling auf dem Backpapier ablegen.Wenn alle Eier geformt sind, sie zusammen mit der Unterlage für wenigstens 2 Std. in das Gefrierfach geben. Sie müssen wieder richtig fest geworden sein.

3.Die Schokolade bei milder Hitze über dem Wasserbad schmelzen. Das Haselnuss-Krokant in eine Schüssel geben und bereit halten. Ein Stück Backpapier ebenfalls bereit halten, damit dort die getauchten Eier später abgelegt werden können.

4.Nun die kalten, gut fest gewordenen Rohlinge aus dem Gefrierfach nehmen. Nacheinander schnell in die Schokolade tauchen. Mit einer (Pralinen)Gabel heraus holen, die Gabel mehrmals auf den Topfrand klopfen, um überschüssige Schokolade abtropfen zu lassen und das getauchte Ei sofort in das Krokant geben. Schüssel kräftig hin und her schwenken und kreisende Bewegungen machen, damit das Ei von dem Krokant dick ummantelt wird. Heraus heben, auf dem bereit gehaltenen Backpapier ablegen und dort fest werden lassen. Da die Rohlinge aus dem Gefrierschrank kommen, geht das recht schnell.

5.Nun kann man entscheiden................nett verpacken und verschenken...........oder selber vernaschen.....;-)))

6.Die o.a. Personenanzahl bezieht sich auf eine Portion von 21 Stück.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Nougat-Krokant-Eier“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Nougat-Krokant-Eier“