Pico de Gallo

Rezept: Pico de Gallo
Eine Salsa zu Tex-Mex Food
3
Eine Salsa zu Tex-Mex Food
00:30
3
1281
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
5 Stück
Tomate frisch und gewürfelt
1 Bund
Koriander fein gehackt
1 Stück
kleine Zwiebel fein gewürfelt
1 Prise
Salz
1 Prise
Zucker
1 Stück
Limette frisch gepresst
10 ml
Olivenöl
1 Stück
Chili frisch
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
10.02.2017
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
510 (122)
Eiweiß
1,1 g
Kohlenhydrate
6,9 g
Fett
10,1 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Pico de Gallo

Caldo de Camarao
Pudim de leite moca und Ananas auf Honigsoße Jana Ina

ZUBEREITUNG
Pico de Gallo

1
Alle Zutaten sehr fein schneiden, die Zwiebel ganz fein würfeln und die Tomaten auch fein würfeln. Alles miteinander vermengen und nach Belieben mit dem Saft der Limette abschmecken. Die Prisen Salz und Zucker sind nur für den runden Geschmack und sollte nicht hervor schmecken.
2
Je nach Geschmack sind Tabasco, Rawit, oder Thaichili ordentlich scharf - aber essbar. Wer hier vorsichtiger sein möchte nimmt besser Peperoni.
3
Und noch ein Tipp: Chili immer mit Handschuhen schneiden, dann gibt´s auch keine Probleme mit brennenden Nagelbetten, Augen, Lippen oder Nasen :-) Denn auch nach dem Händewaschen sind Chillis noch da :-)

KOMMENTARE
Pico de Gallo

Benutzerbild von Test00
   Test00
Geht nicht leckerer. LG. Dieter
Benutzerbild von lindamotte
   lindamotte
Für mich erinnert nur die Tomate an Italien
Benutzerbild von lindamotte
   lindamotte
Aber der Geschmack ist das entscheidende, nicht die Zutaten, es schmeckt halt so überhaupt nicht nach Italien. Klar die Zutaten, die gibt's in Italien auch...
Benutzerbild von lunapiena
   lunapiena
Na ja, Olivenöl, Zwiebeln und Chili finden in der italienischen Küche ja auch seit langem ihre Verwendung. Also so weit her geholt ist meine Ansicht nicht.
HILF-
REICH!
Benutzerbild von lunapiena
   lunapiena
Erinnert mich etwas an Bruschetta, aber nachdem das Rezept auch aus einem sonnigen, tomatenreichen Land kommt, wundert es mich nicht, dass sich da so manche Rezepte gleichen. Der frische Koriander macht hier den Unterschied und ich kann mir vorstellen, dass das eine gelungene Alternative zu Basilikum ist.
Benutzerbild von lindamotte
   lindamotte
Für mich erinnert nur die Tomate an Italien

Um das Rezept "Pico de Gallo" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung