Beef Saag

6 Std 30 Min leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Baby-Spinat 1 kg
Zwiebeln rot 2 Stück
Paprika rot 5 Stück
Knoblauchzehe 1 Stück
Ingwer gehackt 1 Stück
Tomaten geschält 1 Dose
Kreuzkümmel 4 TL
Garam-Masala 2 TL
Kurkuma 1 TL
Chilipulver 1 TL
Rindfleisch gewürfelt 1 kg
Meersalz grob etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Basmati-Reis 300 g

Zubereitung

1.Idealerweise bereitet man das Beef Saag in einem Schongarer zu. Die Hälfte des Spinats in den Schongarer schichten. Dann die Zwiebeln und gewürfelte Paprika darauf verteilen und das Chili-Pulver darüber streuen. Mit einer große Prise Salz und Pfeffer würzen. Dann die andere Hälfte des Spinats obenauf geben, alles etwas andrücken und Topfdeckel schließen.

2.Nun den Schongarer auf niedriger Stufe starten und für 3 Stunden leicht köcheln lassen. Gelegentlich umrühren. Nach den 3 Stunden das Ganze mit einem Pürierstab oder in einem Mixer pürieren. Es wird empfohlen es nicht sehr fein zu pürieren. Anschließend das Ganze wieder in den Schongarer für 2 weitere Stunden.

3.In der Zwischenzeit kann das in mundgerecht gestückelte Rindfleisch in einer Pfanne scharf angebraten werden. Anschließend das Fleisch in den Schongarer geben und für eine weitere Stunde garen.

4.Den Reis nach Angabe auf der Packung kochen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Beef Saag“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Beef Saag“