Rotes Schweinecurry mit Pak Choi und Paprika

45 Min leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Chilischoten 2
Zitronengras 1 Stange
Knoblauchzehe 1
Zwiebel rot 1
Ingwer frisch 5 cm
Schweinefilet 300 gr.
Paprika rot 1
Pak Choi Senfkohl 200 gr.
Öl 1 EL
Koriander frisch 4 Stiele

Zubereitung

1.Die Chilischoten putzen ,nach Bedarf die Kerne entfernen ,die Schoten hacken . Zitronengras grob hacken .Zwiebel schälen und in in kleine Würfel schneiden. Ingwer schälen und grob hacken .Knoblauchzehe (war eingelegt in Olivenöl)in kleine Stücke schneiden .Alles mit dem Mixstab und 3 El Wasser zu einer Paste verarbeiten .

2.Das Fleisch waschen ,trocken reiben und in Streifen schneiden .Die Paprikaschote putzen ,entkernen und in grobe Würfel schneiden .Den Pak Choi putzen ,waschen , abtropfen lassen und in Streifen schneiden . Das Öl in einer Pfanne erhitzen und 2 1/2 El Würzpaste darin unter Rühren anschmoren und die Fleischstreifen hinzufügen und ca.3 Min. braten lassen ,aus der Pfanne nehmen .

3.Die Paprikawürfel mit 2El Würzpaste in der Pfanne anbraten .Pak Choi zugeben mit braten lassen .Das Fleisch wieder zugeben und mit der Brühe angießen und 5 Min.köcheln lassen .Ich habe noch etwas Soßenbinder zugeben ,weil mir die Sauce zu dünn war .

4.Korinaderblättchen von den Stielen zupfen und grob hacken . Rotes Schweinecurry mit Pak Choi und Paprika auf Tellern verteilen ,mit Koriander bestreut servieren .Dazu gab es bei uns Reis .

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rotes Schweinecurry mit Pak Choi und Paprika“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rotes Schweinecurry mit Pak Choi und Paprika“