Pfeffernüsse

35 Min leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Eier 2
Zucker 200 g
Mandeln geschält, gemahlen 50 g
Zimt 0,5 TL
Pfeffer weiß 0,25 TL
Zitronen-Abrieb 1 TL
Mehl 250 g
Backpulver 0,5 TL
Glasur:
Puderzucker 270 g
Zitrone, Saft 1
Wasser etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
15 Min
Gesamtzeit:
35 Min

1.Eier und Zucker sehr schaumig aufschlagen. Mandeln, Zimt, Pfeffer und Zitonenabrieb einrühren. Mehl und Backpulver mischen und zur Ei-Masse geben. Zunächst mit dem Handrührgerät krümelig verrühren. Dann auf eine Arbeitsunterlage geben und mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig verkneten.

2.Ofen auf 160° Umluft vorheizen. Blech mit Backpapier auslegen. Den Puderzucker zunächst mit dem Zitronensaft anrühren und danach teelöffelweise mit Wasser verrühren, bis ein leicht zäher, nicht wässeriger Guss entstanden ist.

3.Mit einem Teelöffel vom Teig kleine Portionen abstechen und sie zu Kugeln formen. Zwischendurch die Hände immer mal kalt abwaschen und wieder abtrocknen. Kugeln mit Abstand auf das Blech setzen und auf mittlerer Schiene 15 Min. hell ausbacken. Sie dürfen an der Oberfläche etwas aufplatzen. Dann sofort heraus nehmen und zusammen mit dem Backpapier auf ein Gitter absetzen.

4.Die Halbkugeln mit der Wölbung in die Glasur tauchen, umdrehen, mit einer Pralinengabel heraus heben. Am Schüsselrand etwas überschüssigen Guss abklopfen und dann wieder zurück auf das Backpapier legen. Guss fest werden lassen. Evtl. breit gelaufene Ränder mit einem scharfen Messer entfernen.

5.Die o.a. Teigmenge ergibt 40 Stck. Lagerung in einer gut verschließbaren Dose, dann bleiben sie schön weich.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pfeffernüsse“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pfeffernüsse“