Heisse Schweizer Sandwiches mit Raclette Käse

Rezept: Heisse Schweizer Sandwiches mit Raclette Käse
Heisse Brötchen in Alufolie: Einfach, schnell vorbereitet und sehr fein.
8
Heisse Brötchen in Alufolie: Einfach, schnell vorbereitet und sehr fein.
00:50
2
1137
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
16 Stück
Brötchen
16 Scheibe
Raclettekäse
8 Scheiben
Schinken gekocht
8 Scheiben
Fleischkäse
Senf
Butter
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
12.11.2016
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1657 (396)
Eiweiß
26,9 g
Kohlenhydrate
-
Fett
32,1 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Heisse Schweizer Sandwiches mit Raclette Käse

ZUBEREITUNG
Heisse Schweizer Sandwiches mit Raclette Käse

1
Die Brötchen aufschneiden und mit Butter und etwas Senf bestreichen. Acht Brötchen mit einer Scheibe Schinken und einer Scheibe Raclette Käse belegen. Die Brötchen in Alufolie einpacken. Die restlichen acht Brötchen mit einer Scheibe Fleischkäse und einer Scheibe Raclette Käse belegen und ebenfalls in Alufolie einpacken. Die Alufolie der mit Fleischkäse belegten Weggli mit einem doppelten Umschlag kennzeichnen.
2
Die Brötchen 20 Minuten vor dem Servieren in den auf 180°C vorgewärmten Backofen geben und solange heiss werden lassen, bis der Käse flüssig ist. Sofort heiss servieren. Mein Tipp: Wer es mag, kann vor dem Einpacken eine Scheibe Tomate oder eine Scheibe Gurken oder eine Scheibe Cornichon auf den Käse in die Brötchen legen.

KOMMENTARE
Heisse Schweizer Sandwiches mit Raclette Käse

Benutzerbild von Dreamcoon
   Dreamcoon
Da sag ich nicht nein. LG Brigitte
Benutzerbild von Waltl
   Waltl
Schweizer Sachen sind immer heiß, gellja - drum LG.v.Manfred !

Um das Rezept "Heisse Schweizer Sandwiches mit Raclette Käse" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung