Zimt-Waffel-Schnitten mit Knusperfüllung

Rezept: Zimt-Waffel-Schnitten mit Knusperfüllung
weihnachtlich angehaucht.......entstehende Ähnlichkeit mit "Hanuta" rein zufällig.....;-)
202
weihnachtlich angehaucht.......entstehende Ähnlichkeit mit "Hanuta" rein zufällig.....;-)
1
1625
Zutaten für
18
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Waffeln:
125 g
Butter
200 g
Zucker
0,5 Pck.
Burbon-Vanillezucker
2
Eier
70 ml
Sahne
250 g
Mehl
15 g
Zimt
1 Röhrchen
Rumaroma
Füllung Crunch:
40 g
Cornflakes (einfach)
60 g
Zucker braun
1 TL
Spekulatius-Gewürz
Füllung Creme:
100 g
Schokolade weiß
120 g
Kuvertüre weiß
50 ml
Sahne
30 g
Marshmallow-Creme (Fluff) siehe mein KB
1 Röhrchen
Bittermandelaroma
0,5 Röhrchen
Rumaroma
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
06.11.2016
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Zimt-Waffel-Schnitten mit Knusperfüllung

und noch eine Weihnachtsschoki
Königsmarzipan Rohmasse - mit Nussmischung und Mandelblättern
Edle Nusspralinen kinderleicht herzustellen

ZUBEREITUNG
Zimt-Waffel-Schnitten mit Knusperfüllung

Waffeln:
1
Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Nach und nach die Eier einrühren. Sahne, Zimt, Rumaroma und Mehl zufügen und alles mit den Rührhaken des Handrührgerätes zu einem zähen Rührteig verarbeiten. Teig 1 Stunde ruhen lassen.
2
Mittels Zimt-Waffeleisen portionsweise flache Waffeln ausbacken. Diese im noch warmen Zustand von einander trennen und auskühlen lassen.
Crunch:
3
Cornflakes ohne Fett in eine Pfanne geben. Zucker und Gewürz mischen und drüber streuen. Bei mittlerer Hitze den Zucker schmelzen lassen und die Cornflakes damit karamellisieren. Sofort auf ein ausgebreitetes Backpapier geben und flach ausbreiten. Aushärten lassen.
Creme:
4
In einem Topf bei milder Temperatur in der Sahne, Schokolade und Kuvertüre schmelzen lassen. Dabei immer mal umrühren. Es darf nicht kochen, also nicht zu heiß und mit etwas Geduld. Dann die homogene Masse in eine Rührschüssel umfüllen und noch etwas kühler werden lassen. Marshmallow-Creme und Aromen zufügen und kräftig einrühren. Die Masse bis zum nächsten Tag im Kühlschrank fest werden lassen.
5
Zunächst dann den Crunch mit einem großen Messer fein zerhacken. Die fest gewordene Schoko-Masse mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig aufschlagen. Den Crunch zugeben und alles noch einmal kräftig durchrühren.
Fertigstellung:
6
Die Waffeln auf einer Unterlage paarweise ausbreiten. Immer auf eine Waffel einen großen Klecks Füllung setzen und diesen mit einem (in heißes Wasser getauchten) Teelöffel-Rücken bis zum Waffelrand flach drücken. Die andere Hälfte drauf setzen und andrücken. Eventuell heraus quellende Füllung mit benetzter Fingerspitze glätten.
Anmerkung:
7
Die o.a. Teigmenge ergab mehr Waffeln, als später gefüllt wurden. Der Grund: Es backen nicht alle gleichmäßig, und so habe ich die nicht so schönen nicht gefüllt. Man kann sie aber prima einfach so zum Kaffee wegnaschen.
8
Die Waffeln stimmen langsam auf die Adventszeit ein und sind leckeres Fingerfood für die Kaffee-Tafel. Bei entsprechender Füllung eignen sie sich auch für die eigene Herstellung der Hanuta-Waffeln. Allerdings sollte dann die Zimt-Menge im Teig nicht so hoch sein. FÜR ALLE MUTTIS HIER DIE HANUTA-FÜLLUNG: 200 g Vollmilch-Kuvertüre, 50 g Zartbitterschokolade, 50 ml Sahne, 1 Pck. Nougat (Backregal im Supermarkt), 150 g fein gehackte Haselnüsse. In einem Topf bei milder Temperatur die Sahne erhitzen, aber nicht kochen. Grob zerkleinerte Kuvertüre und Schokolade darin schmelzen. Danach grob zerkleinertes Nugat einrühren und die Nüsse unterheben. Masse im Kühlschrank fest werden lassen. Danach noch einmal aufschlagen und die Waffeln wie im Rezept schon angegeben befüllen. ...So können die Kiddis mit etwas Hilfe ihre eigenen Hanuta herstellen.
9
Für alle, die es interessiert: Das spezielle Waffeleisen bekommt man für "dünnes Geld" bei Amazon, und es lohnt sich. Es wird angeboten unter der Bezeichnung "Zimt-Waffeleisen". Ich habe das preiswerteste von allen angebotenen genommen und bin zufrieden.

KOMMENTARE
Zimt-Waffel-Schnitten mit Knusperfüllung

Benutzerbild von sTinsche
   sTinsche
Hammer! :-)

Um das Rezept "Zimt-Waffel-Schnitten mit Knusperfüllung" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung