Bauerntopf mit Wurst und Speck.

Rezept: Bauerntopf mit Wurst und Speck.
Den Wetter angepasst......
1
Den Wetter angepasst......
01:00
11
612
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
250 g
Hülsenfrüchte Mix
200 g
Speck geräuchert
4 EL
Olivenöl extra vergine
2 Stk.
Zwiebeln
4 Stk.
Knoblauchzehe
3 Stk.
Kartoffeln festkochend
400 g
Muscat Kürbis
7 dl
Rindsbrühe s. gemacht
Salbei,Thymian,Rosmarin
Origano frisch
Bohnenkraut,Chili,Fenchel
& Kümmel Samen
Lorbeerblätter, Nelken
1 Stk.
Waadtländer Saucisson
a ca. 400 g
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
05.11.2016
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1431 (342)
Eiweiß
17,9 g
Kohlenhydrate
19,1 g
Fett
21,6 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Bauerntopf mit Wurst und Speck.

Hähnchenbrust aus dem Pilzsud

ZUBEREITUNG
Bauerntopf mit Wurst und Speck.

Erläuterungen :
1
Das ist kein normales Wurst sondern ein IGP Waadtländer Saucisson zum gekocht essen. IGP auf Deutsch = geschützte geografische Angaben, auf Franz. = indication géographique protégée. Garantiert das diese Wurst im Kanton Waadt verarbeitet undveredelt worden ist. Mit Tieren vom Kanton oder von ein ander Kanton, aber immer Tiere aus der Schweiz.
Vorbereitungen :
2
Hülsenfrüchte über Nacht in Wasser legen. Vor Gebrauch abseihen. Zwiebeln und Knoblauch schälen, grob würfeln. Speck in dicke Stiften schneiden. Kräuter waschen, trocken schütteln, fein schneiden. Kartoffeln und Kürbis schälen in Mundgerechte Würfeln schneiden. Die Rindsbrühe stammt von 2 Vortagen wir hatten Tafelspitz. In einer Bratpfanne ohne Fett die Fenchel und Kümmel Samen leicht rösten und dann fein mörsern.
Zubereitung :
3
In einer Topf Öl erhitzen. Speck darin auslassen. Hitze reduzieren, Zwiebel und Knoblauch zum Speck geben mit dünsten. Hülsenfrüchte, Kartoffel und Kürbis zugeben ein Moment mit dünsten. Mit der Brühe ablöschen. Kräuter und Gewürze zugeben. Zum kochen bringen und ca. 45-60 Min leise köcheln.
In der Zwischenzeit :
4
Ein Topf mit Wasser und etwas Salz zum kochen bringen. Saucisson rein geben, auf Sparflamme Stellen. Das Wasser darf nicht mehr als 80°C haben ( mit ein Thermometer konstant überwachen. Diese Saucisson haben meistens ein Gewicht von ca. 400 g +-. Sie brauchen ca. 45 Min.
Servieren :
5
Nach dieser Zeit ist der Saucisson gar. Man nehme ein gut schneidende Messer und.....jetzt aufgepasst sonst waren sie angespritzt. Saucisson auf ein Schneidebrett legen mit ein sehr spitze Messer oder eine Nadel ein klein Loch an Brett nähe auf der überliegende Seite. So waren sie nicht angespritzt, sie spritzen ordentlich. Nun jetzt kann man sie aufschneiden. Eine ordentliche Portion in einer Vorgewärmter Suppen- Teller geben 2-3 Wurstscheiben darauf .... GUTEN APPETIT !!!!!
6
dazu hat es ein Schraubenbrot gegeben. Kartoffel, Reis geht auch oder was auch immer sie möchten.

KOMMENTARE
Bauerntopf mit Wurst und Speck.

Benutzerbild von Test00
   Test00
Das ist ein Gericht, voll nach meinem Gusto. Ich bedanke mich fürs einstellen. LG. Dieter
Benutzerbild von kuchentiger
   kuchentiger
Hallo Dieter. Vielen herzlichen Dank für den tollen Feedback . Es freut mich das mein RZ dir zusagt. LG Robert
   Gelöschter Nutzer
Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Benutzerbild von kuchentiger
   kuchentiger
Herein spaziert liebe Isolde.....Es ist gleich was ich koche aber für ein unerwarteter Gast ist immer ein Teller vorhanden. Es freut mir sehr das mein RZ dir gefällt. GvlG Robert
Benutzerbild von Dreamcoon
   Dreamcoon
Bei solchen Eintöpfen komme Ich voll ins schwärmen.Und toll finde Ich daß Ihr die Wurst aus der Region habt,was bei uns leider nicht so der Fall ist.Da heist es kommt aus Deutschland.Ja Deutschland ist groß. Auf jedenfall ein klasse Gericht von Dir. LG Brigitte
Benutzerbild von kuchentiger
   kuchentiger
Hallo Brigitte. Die Schweiz ist ein kleines Land, Waadt ist zwar nicht gerade die Tür daneben, wir kennen Ihre Produkte Sie kennen unsere. Und wenn die Produkte gut sind, geht das wie ein Lauffeuer vor allem Heute zu Tage, mit der dichte an Media die wir haben.... Es freut mir das mein Rezept dir gefällt. Viele herzlichen Dank für den tollen Feedback und Sternchen. GvlG Robert
Benutzerbild von SuppenGeniesser
   SuppenGeniesser
ein leckerer Pott, ist genau mein Gusto. Die Wurst iss der Hammer, leider sehr schwer zu bekommen. Hast du da viel.eine Adresse wo man die bestellen kann ?.......kulinarische grüße vom SuppenGeniesser
Benutzerbild von kuchentiger
   kuchentiger
Hallo Peter. Es ist mir eine Freude das meine RZ dein Gusto getroffen hat, ich habe keine Adresse gefunden, auch nicht im Internet, ich arbeite aber noch daran, vielleicht ergibt sich etwas Ein herzlichen Dank für den tollen Kommentar und die vielen Sternchen. LG. Robert
Benutzerbild von sternschnuppe23
   sternschnuppe23
ja,jetzt ist die zeit für deftige eintöpfe.deiner gefällt mir sehr gut.den hast du toll gewürzt.lg christel
Benutzerbild von kuchentiger
   kuchentiger
Ich habe mir Mühe gegeben,und es hat sich gelohnt.......Vielen Dank liebe Christel für den positiven Kommentar und Bewertung. Es freut mich das mein RZ deine Zustimmung gefunden hat. Ein gemütliches und schönes Wochenend und GvlG wünscht dir Robert

Um das Rezept "Bauerntopf mit Wurst und Speck." kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung