schlehenlikör

Rezept: schlehenlikör
beim spaziergang mit hund,schlehen entdeckt
9
beim spaziergang mit hund,schlehen entdeckt
8
22495
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
350 gr.
schlehen
200 gr.
brauner kandis
0,7 l
doppelkorn
1
zimtstange
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
26.10.2016
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
schlehenlikör

ZUBEREITUNG
schlehenlikör

vorwort
1
schlehen sollten eigentlich erst nach dem ersten frost geflückt werden,da die kälte den herben geschmack reduziert.ich hab sie einfach einige tage eingefroren,geht auch.
2
zuerst die schlehen waschen,gut abtrocknen und einfrieren.nach ein paar tagen,250 gr. schlehen in eine 0,7l flasche geben.150 gr. von dem kandis und die zimtstange ebensfalls in die flasche geben und mit dem doppelkorn auffüllen.restliche schlehen und kandis einfach in die angefangene flasche korn geben.so hat man 1,5 fl. likör.
3
likör dunkel aufbewahren und ab und zu schütteln.der likör sollte mindestens 8 wochen ziehen.pünktlich zu weihnachten kann man ihn dann geniessen.
4
auf den fotos fehlt die zimtstange.hatte keine mehr,aber wird bald eingekauft.

KOMMENTARE
schlehenlikör

Benutzerbild von mimi
   mimi
Hmmm, das hast Du gutgemacht. Als ich "Schlehenlikör" las, dachte ich: das ist ja man viel zu früh; aber Du hast den Schlehen ja einen künstlichen Frost verpaßt, was genau richtig war! Das habe ich früher auch schon so gemacht, denn Frost brauchen diese Früchte einfach, wenn ein Likör oder was anderes draus werden soll. Also: Daumen ganz nach oben, denn ein Leckerchen ist Dein Likörchen allemal!! Ich spreche aus Erfahrung ... hatte in jüngeren Jahren so manch netten Schwips davon, weil unser Garten damals gleich hinter einem Waldstück mit viel Schlehdorn lag (hahaha). LG mimi
HILF-
REICH!
Benutzerbild von sternschnuppe23
   sternschnuppe23
ja,mimi,du weisst was gut ist.soll auch sehr gesund sein.da darf man ruhig ein oder auch zwei,gläschen trinken.freue mich sehr,daß dir mein likör gefällt.lg christel
   Gelöschter Nutzer
Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Benutzerbild von sternschnuppe23
   sternschnuppe23
leicht andrücken ist in ordnung.man sollte nur nicht den kern beschädigen,denn er enthält blausäure.aber keine angst,wenn der kern nicht beschädigt wird,wird nur minimal blausäure freigesetzt,die aber so gering ist,daß sie nicht schadet.lg christel
Benutzerbild von HOCI
   HOCI
ohhhh ja das ist was leckeres. frag mich gerade wann ich das letztemal schlehen gesehen habe? hmmm das rz nehm ich mit, man weiss ja nie!!! glg tine
Benutzerbild von Test00
   Test00
So und nicht anders. Ich nehme auch unseren Oldesloher Doppelkorn. Hast du gut gemacht. LG. Dieter
Benutzerbild von wastel
   wastel
Prost ,lasse ich mir gern schmecken -- LG Sabine

Um das Rezept "schlehenlikör" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung