Bratente mit lecker Sösschen

1 Std 40 Min leicht
( 25 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Deutsche Ente 1,5 kg
Zitrone frisch gepresst 0,5
Johannisbeergelee schwarz 1 Glas
Senf mittelscharf 1 TL
Sherry trocken 0,25 l
Pfeffer aus der Mühle weiß 1 TL (gestrichen)
Salz 1 TL (gestrichen)
Thymian gerebelt 1,5 TL

Zubereitung

1.Als erstes wird der Vogel mal unter fließend kalt Wasser gewaschen und wieder trockengetupft. Dann von innen und außen mit Salz, Pfeffer und Thymian massiert.

2.In der Zwischenzeit heizen wir den Backofen auf 160°C vor. In die Bratenpfanne des Backofens habe ich etwas Wasser gegossen, damit die Brust nicht anbrennt.

3.Ich hatte eine Ente von knapp 1,8 kg. Deshalb habe ich eine Bratzeit von ca. 90 Min. angesetzt. Kann variieren, je nach Backofenart. Nun kommt der Flattermann in die Mitte des Backofens und kann schön vor sich hin bruzzeln.

4.In der Zwischenzeit habe ich die Einstreichmasse zubereitet, indem ich das Johannisbeergelee mit Sherry, Senf und Zitrone gut verrührt.

5.Ca. 1/4 Stunde vor Ende der Garzeit bepinseln wir nun ab und zu die Ente mit dieser Mischung. Gibt nicht nur eine schöne Farbe, sondern auch einen leckeren Geschmack.

6.Da die Mischung nicht verbraucht wird, nehmen wir den Rest für die leckere Sauce.

Zubereitung der Sauce:

7.Nachdem die Ente nun den Ofen verlassen hat und umgebettet wurde, können wir mit der Sauce beginnen. Ente aber bitte wieder in den ausgeschalteten Ofen zurück zum Warmhalten.

8.Den Bratenfond habe ich mit Geflügelfond (in Ermangelung von Entenfond) losgelöst und in einen Topf gegeben. Dann Alles noch mal richtig gut aufkochen lassen.

9.Ich habe nun mit dunklem Saucenbinder die Sauce abgebunden und den Rest der Einstreichmischung zugegeben. Nochmals gut mit Pfeffer, Salz und Thymian abschmecken. War bei mir nicht mehr nötig, hat auch so kräftig geschmeckt.

10.Die Ente nun zerteilen und auf vorgewärmte Teller legen. Dazu gab es bei uns Semmelknödel und Rotkraut. Natürlich passt dazu ein lecker trockener Rotwein wohl temperiert. Ich wünsche allseits guten Appetit!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Bratente mit lecker Sösschen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 25 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Bratente mit lecker Sösschen“