Rinderrouladen

Rezept: Rinderrouladen
45
14
26724
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
4
Rinderrouladen
2
Zwiebeln gehackt
8
Bacon-Scheiben
4
Gewürzgurken
Senf
Salz und Pfeffer
150 ml.
Rotwein
600 ml.
Fleischfond
1
Tomatenmark
30 gr.
Butter eiskalt
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
18.10.2016
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
929 (222)
Eiweiß
0,2 g
Kohlenhydrate
0,2 g
Fett
25,0 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Rinderrouladen

Pop-Art Rouladen

ZUBEREITUNG
Rinderrouladen

1
Fleisch zwischen 2 Lagen Frischhaltefolie flachklopfen. Mit Senf bestreichen, salzen und pfeffern. Mit Speck, Zwiebeln und jeweils 1 Gurke belegen. Von der schmalen Seite aufrollen und mit Küchergarn umwickeln.
2
In heißem Öl von allen Seite schön braunbraten das Tomatenmark zugeben und etwas mit anschmoren lassen dann mit dem Rotwein ablöschen.
3
Ist der Wein sirupartig eingekocht gieße ich den Fleischfond hinzu und lasse die Rouladen 2 Stunden bei kleiner Hitze vor sich hin schmoren. Dann die Sauce nochmals mit Pfeffer und Salz abschmecken und wer mag kann sie noch mit Butter etwas binden.

KOMMENTARE
Rinderrouladen

Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
wie konnte mir denn nur dieses Rezept entgehen??? Ich bin baff. So ganz nach meinem Geschmack zubereitet. Leider komme ich diesmal zum Verkosten wirklich viiiiel zu spät. Aber beim nächsten Mal bin ich schneller ;-))). GLG und ein schönes Fest wünscht Dir ~die Geli~
Benutzerbild von Kochfee999
   Kochfee999
Das ist genau unsere Geschmacksrichtung, Volltreffer. GLG Steffi
Benutzerbild von rosinenschneckele
   rosinenschneckele
Wollte mir nur eben mal ein Rezept aus meinem Kochbuch ausdrucken und bin doch tatsächlich bei Deinen leckeren Rouladen hängen geblieben .... der Klassiker schlechthin ! Da bekommt man gleich Appetit ;-) Liebe Grüße und schönen Sonntag :-)
Benutzerbild von Samyka
   Samyka
Sieht sehr fein aus und schmeckt sicher auch sehr lecker! Herzliche Glückwünsche zum Rezept der Woche! GLG, Uschi
   SiempreLibre
Hallo! Ich liebe RR und wollte mich mal selbst dran wagen, aber habe leider nur wenig Ahnung davon... kurze Frage: Fleischfond? Also so im Sinne von Rinderbrühe die man als Pulver kaufen kann und mit Wasser angerüht? Oder so Fond aus dem Glas? Ich würde mich über Hilfe echt freuen... :D
   jujeba3
Hallo SiempreLibre, Fond aus dem Glas ist gemeint. Wünsche dir ein gutes Gelingen! LG Jutta

Um das Rezept "Rinderrouladen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung