Hackfleisch-Bällchen in Paprika-Tomatengemüse mit Basmati-Mandelreis

Rezept: Hackfleisch-Bällchen in Paprika-Tomatengemüse mit Basmati-Mandelreis
( Ein leckeres Essen, das man gut vorbereiten kann ! )
2
( Ein leckeres Essen, das man gut vorbereiten kann ! )
0
1360
Zutaten für
3
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Hackfleischbällchen:
400 g
gemischtes Hackfleisch
1
Zwiebel ca. 50 g
2
Knoblauchzehen
1 Tasse
Maggikraut ( TK. „ Aus dem eigenen Garten „! )
1
Ei
4 EL
Semmelbrösel
1 TL
Paprika edelsüß
3 kräftige Prisen
grobes Meersalz aus der Mühle
3 kräftige Prisen
bunter Pfeffer aus der Mühle
4 EL
Sonnenblumenöl
Paprika-Tomatengemüse:
2
gelbe Paprika ca. 400 g
2
rote Paprika ca. 400 g
1
Zwiebel ca. 50 g
1 Dose
geschälte Tomaten ( 480 g Einwaage ! )
100 ml
Wasser ( Zum Ausspülen der Dose ! )
1 TL
Paprika edelsüß
4 kräftige Prisen
grobes Meersalz aus der Mühle
4 kräftige Prisen
bunter Pfeffer aus der Mühle
Basmati-Mandelreis:
175 g
Basmatireis
0,5 TL
Salz
5 EL
gehobelte Mandeln
Zum Servieren:
3 EL
Schnittlauchröllchen
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
29.09.2016
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Hackfleisch-Bällchen in Paprika-Tomatengemüse mit Basmati-Mandelreis

ZUBEREITUNG
Hackfleisch-Bällchen in Paprika-Tomatengemüse mit Basmati-Mandelreis

Hackfleischbällchen:
1
Zwiebel und Knoblauchzehen schälen und fein würfeln. Maggikraut klein schneiden. Alle Zutaten ( 400 g gemischtes Hackfleisch, 50 g Zwiebelwürfel, 2 Knoblauchzehen fein gewürfelt, 1 Tasse gehacktes/geschnittenes Maggikraut, 1 Ei, 4 EL Semmelbrösel, 2 TL mittelscharfer Senf, 1 TL Paprika edelsüß, 3 kräftige Prisen grobes Meersalz aus der Mühle und 3 kräftige Prisen bunter Pfeffer aus der Mühle ) in eine Schüssel geben und gut vermengen/verkneten. Mit angefeuchteten Händen Hackfleischbällchen ( ca. 1,5 bis 2 cm Durchmesser / ca. 10 – 12 Stück ) formen und in einer Pfanne mit Sonnenblumenöl ( 4 EL ) von allen Seiten gold-braun braten und aus der Pfanne nehmen.
Paprika-Tomatengemüse:
2
Paprika putzen, waschen und in kleine Rauten schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln. Die geschälten Tomaten in eine Schüssel gießen. Die Tomaten klein schneiden/würfeln und die Dose mit 100 ml Wasser ausspülen und zugeben. Zwiebelwürfel in der Bratenpfanne anbraten, die Paprikarauten zugeben und einige Minuten mit anbraten/pfannenrühren. Die Mettbällchen darauf verteilen und mit der Dose geschälten Tomaten + Wasser angießen. Mit Paprika edelsüß ( 1 TL ), groben Meersalz aus der Mühle ( 4 kräftige Prisen ) und bunten Pfeffer aus der Mühle ( 4 kräftige Prisen ) würzen und alles ca. 30 – 40 Minuten köcheln/kochen lassen. Die Flüssig sollte sich dabei um 60 –70 % verringern/reduzieren.
Basmati-Mandelreis:
3
Mandeln in einer Pfanne ohne fett anrösten und wieder herausnehmen. Achtung: Können schnell verbrennen/schwarz werden ! Reis ( 175 g ) nach der Quellreismethode in 375 ml Salzwasser ( ½ TL Salz ) ( Siehe mein Rezept: Reis kochen ) ca. 200 Minuten kochen. Zum Schluss die angerösteten Mandeln unter den Reis heben/mischen.
Servieren:
4
Den Reis in eine eingeölte Tasse pressen und jeweils auf den Teller stürzen. Die Mettbällchen mit dem Gemüse darum verteilen und mit Schnittlauchröllchen bestreut servieren.

KOMMENTARE
Hackfleisch-Bällchen in Paprika-Tomatengemüse mit Basmati-Mandelreis

Um das Rezept "Hackfleisch-Bällchen in Paprika-Tomatengemüse mit Basmati-Mandelreis" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung