Rehleberravioli in Nußteig mit Rosmarinsahne

2 Std leicht
( 0 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
geröstete Haselnüsse 50 gr
Mehl (doppelgriffig) 100 gr
Ei 1 ganzes
Salz und Muskat etwas
Rehleber 150 gr
Schalotten fein gewürfelt 2 Stk.
Frühstücksspeck 1 Packung
Salz Pfeffer Majoran etwas
süße Sahne 0,25 l
Rosmarin frisch Salz& Pfeffer etwas
Butterschmalz zum braten etwas
Rinderbrühe zum abkochen 1 Liter

Zubereitung

1.Die Nüsse fein mahlen , mit dem Ei , dem Mehl sowie em Salz und Muskat einen festen Nudelteig machen und ruhen lassen . Die Rehleber säubern und in Butterschmalz braten erkalten lassen und fein wolfen . Den Speck und die Schalotten fein hacken und in Butterschmalz glasig braten , etwas erkalten lassen undmit der gewolften Rehleber zu einer homogene Masse vermischen, würzen nicht vergessen !

2.Jetzt den Nudelteig mit der Nudelmaschine bis auf 6 runter "ausrollen" , füllen ,formen und direkt in Brühe abkochen . Den Rosmarin mit der Sahne aufsetzten mit Salz Muskat und etwas Pfeffer abschmecken . Fertig dazu passen geschmorte Pfifferlinge Guten Appetit

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rehleberravioli in Nußteig mit Rosmarinsahne “

Rezept bewerten:
0 von 5 Sternen bei 0 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rehleberravioli in Nußteig mit Rosmarinsahne “