Mandarinenschnitten

leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Eier 3
heißes Wasser 3 EL
Zucker 300 g
Vanillezucker 2 Päckchen
Mehl gesiebt 100 g
Speisestärke 50 g
Backpulver 1 TL (gestrichen)
Quark 500 g
Zitronenschale gerieben etwas
Zitronensaft frisch gepresst 2 EL
Gelatineblatt 6 Blatt
Mandarinen 2 Dosen
Sahne 250 ml
Tortenguss klar 1 Päckchen
Wasser 250 ml
Pistazien frisch gehackt 25 g

Zubereitung

1.Für den Biskuit Boden: Eier trennen und das Eiweiß mit 3 El heißen Wasser steif schlagen. Eigelb mit 150 g Zucker und 1 Päckchen Vanillezucker schaumig rühren und zum Eiweiß geben.

2.100 g Mehl mit Speisestärke und dem Backpulver vermischen und über die Eiermasse sieben und locker unterheben. Ein Backblech mit Backpapier auslegen, die Masse einfüllen und glatt streichen. Im auf 180° - 200° vorgeheizten Backofen 12- 15 min backen.

3.Für den Belag: Den Quark mit 150 g Zucker ,1 Päckchen Vanillezucker, Zitronensaft und Zitronen abrieb glatt rühren.

4.Mandarinen abtropfen lassen. Saft auffangen. Gelatine im Wasser einweichen. Vom Mandarinensaft 100 ml abmessen und erhitzen. Gelatine ausdrücken und im Mandarinensaft auflösen.

5.Mandarinensaft mit Gelatine zu der Quarkmasse geben. Die Sahne steif schlagen und unterheben. Quarkmasse etwas ruhen lassen bis sie anfängt etwas fester zu werden.

6.Die Quarkmasse auf den Biskuit Boden streichen und im Kühlschrank fest werden lassen.

7.Aus den Tortengusspulver, 2 El Zucker und 250 ml Wasser Tortenguss zubereiten . Mandarinen und Pistazien auf den Quark verteilen und den Tortenguss drüber geben. Guss fest werden lassen und servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Mandarinenschnitten“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mandarinenschnitten“