Buttermilch-Käsekuchen mit Rhabarber

Rezept: Buttermilch-Käsekuchen mit Rhabarber
Erfrischend säuerlicher Kuchen :)
0
Erfrischend säuerlicher Kuchen :)
01:55
0
284
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Teig für den Boden:
150 g
Weizenmehl Typ 1050
60 g
Butter
50 g
Zucker
1
Ei
Käsekuchenmasse
500 g
Magerquark
250 g
Buttermilch
150 g
Zucker
1 Pk.
Vanillezucker
75 g
Weizenmehl Typ 405
2
Eier
1
Zitrone
400 g
Rhabarber
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
22.06.2016
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
531 (127)
Eiweiß
5,6 g
Kohlenhydrate
17,0 g
Fett
3,7 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Buttermilch-Käsekuchen mit Rhabarber

ZUBEREITUNG
Buttermilch-Käsekuchen mit Rhabarber

1
Für den Teil die Butter schaumig rühren und nacheinander Zucker, Eier und Mehl (Typ 1050) zugeben. Den Mürbeteig zu einer Kugel formen und in Klarsichtfolie eingewickelt mindestens 30 min. in Kühlschrank ruhen lassen. Den Backofen aus 165 °C Umluft vorheizen.
2
Den Rharbarber putzen und in Stpcke schneiden. Die überigen Zutaten für die Käsekuchenmasse zu einer homogenen Masse verrühren.
3
Eine Springform (Ø 28 cm) fetten und mit dem Mürbeteig auskleiden. Den Teig mit einer Gabel einstechen. Den Mürbeteig einige Minuten bei 165 °C Umluft vorbacken. Die Rhabarberstücke unter die Käsekuchenmasse heben und die Masse auf den Mürbeteig geben.
4
Den Kuchen 30-40 Minuten backen bis die Käsekuchenmasse komplett festgeworden ist.
5
Fertig!

KOMMENTARE
Buttermilch-Käsekuchen mit Rhabarber

Um das Rezept "Buttermilch-Käsekuchen mit Rhabarber" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung