Vollkornbrot

leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
für den Vorteig
Vollkornweizenmehl 130 g
Wasser 110 ml
frische Hefe 3 g
restliche Zutaten
Vollkornweizenmehl 130 g
Vollkorndinkelmehl 90 g
Vollkornroggenmehl 30 g
frische Hefe 7 g
Wasser 80 ml
Salz 1 TL
Quark 80 g
Honig 1 EL
Leinsamen 2 EL
Kürbiskerne 2 EL
Sonnenblumenkerne 2 EL
Haferflocken 2 EL

Zubereitung

1.Für den Vorteig das Mehl in eine Schüssel geben, die Hefe in dem Wasser ausflösen und alles miteinander vermengen. Ich finde, das geht am besten mit einer Gabel. Anschließend den Vorteig drei Stunden zugedeckt ruhen lassen.

2.Die Mehle mit dem Salz, dem Honig und dem Quark vermengen.

3.Die Hefe wieder in dem Wasser auflösen und zu den restlichen Zutaten geben.

4.Gut verkneten, den Vorteig zugeben und erneut gut verkneten. Bis ein schöner, glatter Teig entstanden ist. Dann die Körner unterkneten und den Teig 45 Minuten ruhen lassen.

5.Nach der Ruhezeit, den Teig erneut durchkneten, zu einem Laib formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben.

6.Etwas Wasser über das Brot geben, die Haferflocken darüber verteilen und erneut 30 Minuten ruhen lassen.

7.Den Backofen auf 220 Grad vorheizen und das Brot mittig, leicht einritzen.

8.Das Brot auf der mittleren Schiene zunächst 15 Minuten backen, dann den Backofen auf 180 Grad runterdrehen und weitere 35 Minuten backen.

9.Ich mache immer direkt zwei. Da muss man aufpassen, dass beide Teige nicht zu nah aneinander auf dem Backblech liegen, weil die Brote im Ofen noch ordentlich an Größe zulegen :)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Vollkornbrot“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Vollkornbrot“