Asiatisches Lachstatar mit Limette und Rote Bete Salat

1 Std 25 Min leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Lachstatar
Lachsfilet Sushi-Qualität 600 gr.
Sojasoße 1,5 EL
Koriander frisch 1 Bund
Limetten 1,5 Stk.
Wasabipaste etwas
Salz etwas
Pfeffer etwas
Zucker etwas
Rote Bete
Rote Bete gekocht 4 Stk.
Feta 0,5 Päckchen
Senf 1 TL
Petersilie glatt frisch 1 Bund
Olivenöl 2 EL
Balsamico 1 EL
Salz etwas
Pfeffer etwas

Zubereitung

Lachstatar Part 1

1.Den Lachs für eine Stunde in den Tiefkühler geben. In der Zwischenzeit die Soße für den Lachs aus dem Saft und der abgeriebenen Schale der Limetten, 1,5 EL Sojasoße, gehackten Koriander und Wasabi Paste nach belieben (und gewünschter Schärfe) anrühren. Das Ganze mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken.

Rote Bete Salat

2.Feta Käse und die Rote Bete in kleine Würfel schneiden. Aus Senf, Olivenöl und Essig eine Vinaigrette anrühren und mit den Feta und Rote Bete Würfeln vermengen. Das Ganze mit Salz, Pfeffer und Petersilie abschmecken.

Lachstatar Part 2

3.Jetzt den Lachs aus dem Tiefkühler nehmen. Falls vorhanden die Haut vom Fisch entfernen und das ganze mit einem Messer oder Wiegemesser in Würfel hacken. Lachs erst kurz vor dem Anrichten mit der Soße vermengen!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Asiatisches Lachstatar mit Limette und Rote Bete Salat“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Asiatisches Lachstatar mit Limette und Rote Bete Salat“