Fish Tacos mit frittiertem Heilbutt

30 Min leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Tortillas 5 Stk.
Tomaten 7 Stk.
Mango 1 Stk.
Frühlingszwiebeln 1 Bund
Zitronen ausgepresst 3 TL
Limettensaft 3 TL
Chilipulver 1 TL
Traubenkernöl 2 TL
Chinakohl frisch 50 g
Mayonnaise 120 g
Sauerrahm 120 g
Gewürzmischung für Tacos 0,5 Päckchen
Heilbutt frisch Fischzuschnitt 200 g
Avocado 1 Stk.
Chilischote 1 Stk.

Zubereitung

1.Die Mayonnaise mit dem Sauerrahm mischen und würzen mit dem Tacogewürz. In den Kühlschrank stellen.

2.Sechs Tomaten und die Mango würfeln, die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden, würzen mit 1 TL Chilipulver, 1 TL Zitronensaft, 1 TL Olivenöl, 1 TL Zucker, etwas Salz und Pfeffer und alles gut miteinander vermengen. Das gehackte Koriandergrün (ein TL für die Guacamole beiseite legen) unterheben und kühl stellen.

3.Sechs Tomaten und die Mango würfeln, die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden, würzen mit 1 TL Chilipulver, 1 TL Zitronensaft, 1 TL Olivenöl, 1 TL Zucker, etwas Salz und Pfeffer und alles gut miteinander vermengen. Das gehackte Koriandergrün (ein TL für die Guacamole beiseite legen) unterheben und kühl stellen.

4.Für die Guacamole die Chilischote fein hacken, die letzte Tomate klein würfeln und und alles mit der zerdrückten Avocado vermischt. Übriges Koriandergrün und 1 TL Limettensaft untermischen und mit Salz und Pfeffer würzen.

5.In einer beschichteten Pfanne nacheinander die Weizentortillas erwärmen, bis sie weich sind, dann auf große Teller legen. Das Fischfilet braten und in mundgerechte Stücke zerrupfen. Jetzt die Tortillas mit der Sauerrahm-Mayonnaise einstreichen, den Kohl und die Fischstücke darauf legen. Dann die Tortilla so klappen und aufrollen, dass alles gut verpackt ist. Auf den Teller kommen dann noch 2 - 3 EL von dem Tomatensalat und 1 EL Guacamole.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fish Tacos mit frittiertem Heilbutt“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fish Tacos mit frittiertem Heilbutt“