Wirsing-Laucheintopf mit Rindfleisch (geeignet bei einer Stoffwechselkur )

leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
mittlerer Wirsing 1
Lauch 1 Stange
Rinderhackfleisch 500 g
Zwiebeln 2 mittlere
Wasser 2 l
Gemüsebrühpulver 4 Teelöffel
Salz , Pfeffer , Majoran würzen nach ermessen

Zubereitung

1.Zuerst den Wirsing halbieren und diese dann jeweils in 3 Teile schneiden und in groben rauten schneiden , Den Lauch halbieren , den Sand herraus waschen und dann in 1 cm dicke streifen schneiden , Danach die Zwiebeln in feine Würfel schneiden . 2 Liter lauwarmes Wasser mit dem Gemüsebrühpulver vermengen .

2.Jetzt wird zuerst das Rinderhackfleisch angebraten ( ohne Fett ) Wenn diese fast angebraten ist dann kommen die Zwiebelwürfel hinzu. Danach wird der Lauch hinzugefügt . Etwa 1 min mit anbraten . dann wird der Wirsing mit hinzugefügt . das ganze wird nun eine weitere Minute mit angeschmort .

3.Das ganze wird nun mit der Gemüsebrühe aufgegossen und bei voller Hitze aufgekocht . Hinzugegeben wird hierbei nun Salz Pfeffer und Majoran nach Geschmack wie man es haben möchte .

4.nach dem aufkochen auf mittlerer Hitze weiter 30 - 40 min weiter köcheln lassen . Gegebenfalls nochmals Flüssigkeit hinzugeben falls dedr Sut zu sehr einreduziert Fertig :-)

5.Falls ihr es nachkocht wünsche ich Euch guten Appetit :-)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Wirsing-Laucheintopf mit Rindfleisch (geeignet bei einer Stoffwechselkur )“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Wirsing-Laucheintopf mit Rindfleisch (geeignet bei einer Stoffwechselkur )“