Gulaschsuppe ( geeignet bei einer Stoffwechselkur )

leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rindfleisch 1 kg
rote Paprika 2 Stück
große Zwiebeln 2 Stück
weiße Champignons 500 g
Petersilie 1 Bund
Lauchzwiebeln 2 Stangen
Paprika edelsüß/scharf würzen nach ermessen
Meersalz , Pfeffer ,Chilli , Knoblauch würzen nach ermessen
Gemüsebrühe fettfrei ( geht aber auch mit ) 2 Esslöffel auf 200 ml
Tomatenmark 4 Esslöffel

Zubereitung

1.Zuerst das Rindfleisch in feine kleine Würfel schneiden . Ich mich für Suppenfleisch vom Rind entschieden da dieses nicht so mit Fett versehen war da man Fett bei der Stoffwechselkur vermeiden sollte .

2.Danach die Paprika waschen und in feine Würfel schneiden sowie die Zwiebeln in feine Würfel schneiden . Nun die Champignons putzen , halbieren und in feine scheiben schneiden . Danach die frische Petersilie waschen und ganz fein hacken . Die Lauchzwiebel auch waschen und fein schneiden .

3.Nun wird das Rindfleisch ohne Fett in einem vorbereiteten heißen Topf angebraten . Keine Angst das das es anbrennen könnte , immer kraftig am Boden umrühren , sodas die Röststoffe sich vom Boden lösen , Nach einer Zeit zieht das Fleisch Wasser so lösen sich auch die restlichen Röststoffe vom Boden ,

4.Nun werden die feinen Zwiebelwürfel hinzugegeben und mit angebraten . nach 3-4 min werden die Paprikawürfel und die Champignons hinzugefügt und weitere 3-4 min mit angeschwitzt. nach weiteren 3-4 min wird das Tomatenmark hinzugegeben und unterm rühren mit angeschwitzt , dies kann ruhig 5 min dauern damit es nach dem anschwitzen eine gute Farbe ergibt .

5.Jetzt werden 200 ml Gemüsebrühe mit in den Topf gegeben und das ganze wird aufgekocht . Die Gewürze mit hinzugeben und 1 Std kochen lassen . Gelegentlich umrühren bei mittlerer Flamme. Eventuell hin und wieder mit Wasser auffüllen falls die Suppe zu dickflüssig wird. Das Würzen kann individuell geschehen ... der eine mag es bekanntlich schärfer der andere würziger . Ich habe 1 Esslöffel Meersalz 1 Esslöffel Pfeffer 2 Esslöffel Paprika edelsüss 1 Esslöffel Paprika scharf 1 Teelöffel Chilipulver 5 Drehungen aus der Knoblauchmühle ( wenn frischer Knoblauch dann 1- 2 Zehen kleingehackt )

6.Nach 1 Std. die Lauchzwiebeln hinzugeben und nochmals 1/2 Std köcheln lassen .dann kurz vor dem anrichten die Petersilie hinzufügen . So sieht es dann sehr ansprechend aus wenn die Suppe genießt .

7.Wünsche Euch gutes gelingen und einen guten Appetit :-)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gulaschsuppe ( geeignet bei einer Stoffwechselkur )“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gulaschsuppe ( geeignet bei einer Stoffwechselkur )“