Carpaccio von der Thüringer Rostbratwurst

Rezept: Carpaccio von der Thüringer Rostbratwurst
mit Kräuterkartoffelpuffern und Weißwein-Zwiebel
27
mit Kräuterkartoffelpuffern und Weißwein-Zwiebel
01:00
6
781
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
4 Stück
Original Thüringer Rostbratwürste
1 Kg
Kartoffeln, ideal sind mehlig kochende Kartoffeln
5 Stück
große (rote) Zwiebeln (750g)
3 Stück
Eier
2 EL
Kartoffelmehl
1 EL
Brauner Zucker
frischer Schnittlauch
frische Petersilie
frische Kresse
100 ml
Weißwein
Salz
Pfeffer
pikant scharfer Senf
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
10.02.2016
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
820 (196)
Eiweiß
0,3 g
Kohlenhydrate
38,1 g
Fett
0,0 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Carpaccio von der Thüringer Rostbratwurst

Thunfisch-Bohnen-Tomatensauce

ZUBEREITUNG
Carpaccio von der Thüringer Rostbratwurst

Zubereitung der Kräuterkartoffelpuffer
1
Die Kartoffeln fein reiben und anschließend in einem Tuch ausdrücken, mit einer gehackten Zwiebel, etwas Kräutern (Petersilie, Schnittlauch und Kresse gehackt), den verquirrlten Eiern und dem Kartoffelmehl vermengen. Die Kartoffelpuffermasse am besten mit einem Esslöffel portionieren und in einer Pfanne mit Öl knusprig braten.
Weißwein-Zwiebelade
2
Die restlichen Zwiebeln in Streifen schneiden. Öl in einer ausreichend großen Pfanne erhitzen und die Zwiebeln mit Salz und Pfeffer hinzufügen und anschließend für ca 25 Minuten bei mittlerer Hitze dünsten. Regelmäßig umrühren damit die Zwiebeln nicht bräunen sondern schön glasig aussehen. Den Esslöffel braunen Zucker und Weißwein ebenfalls in die Pfanne geben und weitere 20 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen bis der Weißwein verkocht ist.
Carpaccio der Thüringer Rostbratwurst
3
Die Thüringer Rostbratwurst frisch oder vorgebrüht in einer Pfanne oder besser noch auf einem Holzkohlegrill knusprig braun braten. Anschließend mit einem sehr scharfen Messer oder mit der Aufschnittmaschine in hauchdünne Scheiben schräg schneiden. Die Bratwurst aufgefächert auf dem vorgewärmten Teller anrichten und mit ca. 2 Teelöffeln Senf bestreichen. Dieses Gericht eignet sich auch hervorragend bei halbierten Portionen als kalte Vorspeise.

KOMMENTARE
Carpaccio von der Thüringer Rostbratwurst

Benutzerbild von Stardust777
   Stardust777
Thüringer Gerichte sind immer wieder lecker! Meine Mutti ist auch aus Thüringen! Super Idee!!! Muss ich ausprobieren! LG Ines
Benutzerbild von risstal
   risstal
Die Idee gefällt mir .Sieht lecker aus LG Christine
Benutzerbild von strammermax
   strammermax
Grossartiges Rezept das finde ich sehr lecker 5* Lg Bruno
Benutzerbild von Eos1
   Eos1
Ein wunderbares Rezept, für mich allerdings kein Carpaccio. LG Stine
Benutzerbild von Dreamcoon
   Dreamcoon
Da spielen meine geschmacksknospen voll verrückt. Klasse rezept. LG Brigitte
Benutzerbild von HOCI
   HOCI
das ist ein rz nach meinem geschmack, danke dir dafür, lg hoci

Um das Rezept "Carpaccio von der Thüringer Rostbratwurst " kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung